Anna Todds »After Passion« kommt in die Kinos

Anna Todd ist derzeit mit den zwei Titeln „After passion“ und „After truth“ auf der LiteraturSPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik Paperback vertreten – bemerkenswert, denn beide Romane sind bereits im Jahr 2015 erschienen. „After passion” markierte damals beim Heyne-Verlag den Auftakt zu einer Reihe, die in den folgenden Monaten um die Titel „After truth”, „After love”, „After forever” und „Before us” ergänzt wurde.

Ursprünglich hatte die Autorin ihren als Fan-Fiction angelegten Stoff auf der Plattform Wattpad veröffentlicht, wo die Geschichte bis heute mehr als 1 Mrd Mal abgerufen wurde. Dieses Fan-Pozential lässt sich Hollywood nicht entgehen. So findet die Geschichte über die Beziehung zwischen dem „Good Girl” Tessa Young (im Film dargestellt von Josephine Langford) und dem „Bad Boy” Hardin Scott (Hero Fiennes-Tiffin) nun ihren Weg auf die Leinwand.

Heyne begleitet den Filmstart mit einer Neuauflage von „After passion” mit Filmcover und exklusivem Zusatzmaterial.

 

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 11. April:

»Alfons Zitterbacke«

Der 10-jährige Alfons Zitterbacke (Tilman Döbler) wäre gern sportlich, beliebt und gut in der Schule. Außerdem träumt er davon, Astronaut zu werden. Die Realität sieht leider ganz anders aus. Als Alfons von einem Fluggerätewettbewerb hört, sieht er seine Chance gekommen, es allen zu zeigen. Gemeinsam mit seinem Freund Benni (Leopold Schill) und der neuen Klassenkameradin Emilia (Lisa Moell) beginnt er an einer Rakete zu arbeiten, die ebenso gigantisch wie explosiv werden soll. Kann das gutgehen?

Der Film „Alfons Zitterbacke” basiert auf der titelgebenden Kinderbuchfigur der DDR. Heute erscheinen die Geschichten eines Pechvogels”, so der Name des ersten „Alfons Zitterbacke”-Bandes aus dem Jahr 1958, beim leiv Leipziger Kinderbuchverlag. Hier liegen auch die weiteren Bände Alfons Zitterbacke hat wieder Ärger” und „Alfons Zitterbackes neuer Ärger” vor.

»Christo. Walking on Water«

Im Jahr 2016 hat der Installationskünstler Christo zwei Inseln im italienischen Lago d‘Iseo durch begehbare Stege miteinander verbunden. 70.000 Quadratmeter gelber Stoff wurden dabei über ein modulares Schwimmdocksystem aus 220.000 hochverdichteten Polyäthylenwürfeln gelegt. Innerhalb von 16 Tagen besuchten 1,2 Mio Menschen diese „Floating Piers” genannte Installation. Der Dokumentarfilmer Andrey M. Paounov hat die Arbeit an dem Projekt begleitet und dabei sowohl die frühe Entwicklungsphase als auch die Entstehung mitsamt der Kämpfe mit Politik, Logistik und Wetter eingefangen.

Interessierte Leser können sich beim Taschen Verlag weiter mit den Floating Piers beschäftigen. Der Band „Christo and Jeanne-Claude. The Floating Piers” dokumentiert die Entstehungsgeschichte des Kunstwerks anhand von Christos Skizzen, Modellen, Dokumenten und Entwürfen.

»Hellboy 3. Call of Darkness«

In seinem dritten Leinwand-Abenteuer stellt sich der Halbdämon Hellboy (David Harbour) der mächtigen Hexe Nimue (Milla Jovovich) und dem Monster Gruagach entgegen. Diese wollen das Ende der Welt und brauchen dafür Hellboy, dessen ursprüngliche Bestimmung nicht der Kampf gegen das Böse war, sondern den Weltuntergang herbeizuführen. Werden seine inneren Dämonen nun die Oberhand gewinnen?

Comics zur „Hellboy”-Reihe wie die „Geschichten aus dem Hellboy-Universum” oder das „Hellboy Kompendium” erscheinen bei Cross Cult. Außerdem liegen bei Golkonda die „Hellboy”-Storybände „Medusas Rache”, „Leckerbissen” und „Eine offene Rechnung” vor.

»Niemandsland.The Aftermath«

1946 kommt die Britin Rachel Morgan (Keira Knightley) mit ihrem Ehemann, Oberstleutnant Lewis Morgan (Jason Clarke), nach Hamburg. Während der Offizier bei der Entnazifizierung hilft, leben sie in der Villa des Architekten und ehemaligen Besitzers Stefan Lubert (Alexander Skarsgård), der dort aber weiterhin wohnen darf. Luberts Frau ist bei einem britischen Bombenangriff ums Leben gekommen, seine Tochter seither traumatisiert. Auf der anderen Seite ist Rachel seit dem Verlust ihres eigenen Kindes durch einen deutschen Luftangriff in Trauer versunken. Durch die Parallelen kommen sich die beiden langsam näher.

Der Film „Niemandsland. The Aftermath” basiert auf Rhidian Brooks Roman „Niemandsland”. 2014 erstmals bei C. Bertelsmann erschienen, liegt der Titel heute als Taschenbuch bei btb vor.

»Willkommen im Wunder Park«

Die zehnjährige June bastelt mit ihrer Mutter an dem Fantasie-Vergnügungspark „Wunder Park”. Eines Tages entdeckt sie beim Spazierengehen im Wald zufällig eine reale Version ihres Fantasie-Parks mitsamt Achterbahnen, Karussells und Attraktionen. Aber eine Sache ist ganz anders: der Park steht leer. Mithilfe der Tiere, die in dem Freizeitpark leben, kann es Juni gelingen, dem Park wieder zu altem Glanz zu verhelfen.

„Willkommen im Wunder Park. Das Buch zum Film” erscheint bei arsEdition. Hier liegt auch das entsprechende „Sticker-, Mal- und Rätselbuch” vor. Zudem wird ein Hörbuch mit ungekürzter Lesung beim Hörverlag und ein Hörspiel zum Kinofilm bei Edel veröffentlicht. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Anna Todds »After Passion« kommt in die Kinos"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin