»Allmen und das Geheimnis der Dahlien« läuft im TV

Johann Friedrich von Allmen ist Lebemann und Kunstkenner. Nur auf den Umgang mit Geld versteht sich der Feingeist nicht. Eines Tages ist die finanzielle Schieflage zu groß und er beschließt, gemeinsam mit seinem Diener Carlos mit der Wiederbeschaffung von schönen Dingen Geld zu verdienen.

Erschaffen wurde die Figur Allmen vom Schweizer Schriftsteller Martin Suter. Ihren ersten ersten literarischen Auftritt hatte sie 2011 bei Diogenes in „Allmen und die Libellen“ – und erreichte prompt Rang 2 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Seither ermittelte das Duo Allmen und Carlos in vier weiteren Fällen, die Diogenes stets einen Bestseller bescherten.

Seit 2016 schöpft die ARD das Potenzial der Figur für das Fernsehen aus: Unter dem Titel „Allmen und das Geheimnis der Libellen“ wurde der erste Teile der Krimireihe verfilmt. Ein Jahr später folgte mit „Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten“ Teil 2 der Buchreihe. Jetzt sind die Schauspieler Heino Ferch (Allmen) und Samuel Finzi (Carlos) für die Adaption von „Allmen und die Dahlien“ ein drittes Mal in ihre Rollen geschlüpft. Die ARD zeigt „Allmen und das Geheimnis der Dahlien“ am Samstag, 13.7., um 20.15 Uhr.

Band 6 der Serie im September

Zum Inhalt: In einem Luxushotel am Zürichsee wird eines der berühmten Dahlien-Gemälde von Fantin-Latour gestohlen, das die exzentrische Besitzerin und Hotelerbin Dahlia Gutbauer (Erni Mangold) zurückbekommen möchte. Zu diesem Zweck engagiert sie den selbsternannten Kunstdetektiv Johann Friedrich von Allmen. Doch Allmens Diener Carlos weist darauf hin, dass im Zusammenhang mit dem Diebstahl bereits ein Wachmann und ein Hotelgast ums Leben gekommen sind.

Der Buchvorlagen-Autor Suter ist in der Zwischenzeit nicht untätig geblieben. Anfang dieses Jahres reüssierte er noch mit „Allmen und die Erotik“ (Band 5 der Reihe) auf der Bestsellerliste. Für September 2019 ist nun bereits der nächste Band „Allmen und der Koi“ angekündigt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Allmen und das Geheimnis der Dahlien« läuft im TV"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*