PLUS

Rupprecht baut sein Filialnetz aus

Die Buchhandlung Rupprecht (Umsatz 2016: 36,5 Mio Euro) zählt zu den wenigen durchweg expansiven Buchfilialisten: In den vergangenen 10 Jahren hat das Vohenstraußer Unternehmen die Zahl seiner Filialen mehr als verdreifacht von einem Dutzend Läden auf bald 40 Geschäfte – in einer Phase, in der der Filialbuchhandel durch Schließungen geprägt war.

Während bei Buchfilialisten wie Thalia, Hugendubel und Mayersche auf eine Phase starker Expansion mit Großflächen in 1a-Lagen Mitte/Ende der 2000er-Jahre eine Restrukturierung mit Flächenverkleinerungen und Schließungen folgte, legte Rupprecht ein konstanteres Expansionstempo vor mit zwei bis drei Filialen pro ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rupprecht baut sein Filialnetz aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau