Schweizer Branche schließt 2016 mit deutlichem Minus ab

Die Zwischenbilanzen deuteten bereits darauf hin: 2016 war für den Schweizer Buchhandel kein gutes Jahr. Die Zahlen des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbands (SBVV) auf Basis von GfK-Berechnungen (ohne die Daten von Marktführer Orell Füssli Thalia) kommen fürs Gesamtjahr 2016 auf ein Umsatzminus von 4,2%. Die Ursache liegt im Nachfragerückgang (–5,8%), denn die Durchschnittspreise lagen höher als 2015.

Der stärkste Monat Dezember schloss sogar mit einem Umsatzminus von 5,2% im Vergleich zum Vorjahr bei stark rückläufigem Absatz (–7,7%) ab:

  • Editionsformen: Sowohl Hardcover als auch Taschenbücher notierten im Dezember im Minus, besonders hart traf es aber offenbar das Hörbuch, das einen Umsatzeinbruch von 21,8% zu verzeichnen hatte.
  • Warengruppen: Am stärksten büßten Ratgeber ein (–13,8%). Auch in der Belletristik steht ein Umsatzminus von 6,4%. Zulegen konnten dagegen die Segmente Reisen (+4,5) und Kinder- und Jugendbuch (+0,3%).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Branche schließt 2016 mit deutlichem Minus ab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018