Das wahre Märchen einer Selfpublisherin

Gewinner Halo Summer und Andreas von der Heide, Director Kindle Content Deutschland

Gewinnerin Halo Summer und Andreas von der Heide, Director Kindle Content Deutschland

Der von Amazon verliehene Kindle Storyteller Award geht in diesem Jahr an Halo Summer für ihr Buch „Aschenkindel – Das wahre Märchen“. Die Selfpublisherin darf sich nicht nur über ein Preisgeld von 30.000 Euro, sondern auch über einen Verlagsvertrag bei HarperCollins Germany freuen. Außerdem wird der Titel wie alle fünf Finalisten-Bücher von Audible als Hörbuch mit bekannten Synchronsprechern produziert.

51pipOkuLELAschenkindel ist ein modernes Märchen. Die Gebrüder Grimm würden es heute vielleicht genau so erzählen. Zumindest würden sie es in einem Zug bis zum Ende lesen“, begründet Uwe Kullnick, Vorsitzender der Jury und Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes, die Entscheidung. Summer habe „eine Figur zu erschaffen, die uralt und gleichzeitig blutjung, lange bekannt und doch gerade ins Leben getreten ist und eine Sprache führt, die dem Genre völlig ungewohnt ist, aber heutigen Lesern direkt von den Lippen fließt. Es ist der gelungene Versuch, Probleme des Erwachsenwerdens, des sich in die Welt Einordnens und sich Behauptens in widrigen Umständen zu beschreiben. Der Leser ist dabei, wie sich eine Geschichte entwickelt, die weit mehr als eine Nacherzählung des alten Märchens ist. Sie sprüht vor Erzähllaune, vor Lebenslust und Einfällen.“

Halo Summer, 1970 geboren, lebt und arbeitet am Rand von Stuttgart in einem Haus am Wald. Hier betreut sie Kinder- und Jugendmagazine, übersetzt Comics und schreibt Bücher.

Sumers Buch setze sich gegen mehr als 1900 eingereichte Titel durch. Unter den Finalisten waren neben „Aschenkindel“ folgende Bücher:

  • „So bitter die Schuld“ von Melissa Schwermer
  • „Exit-Strategie: Fünf Wege, den eigenen Tod vorzutäuschen“ von Martin Gresch
  • „Finian Blue Summers oder Was wir sagen, wenn wir schweigen“ von Emma C. Moore (Marah Woolf)
  • „Hüter der Schatten (Die Fengard Chroniken)“ von Janine Hofeditz

In der Jury sitzen unter anderem Uwe Kullnick, Präsident des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA), Schauspieler Christian Ulmen sowie die Autorinnen Astrid Korten und Poppy J. Anderson.

2015 lobte Amazon zum ersten Mal den Kindle Storyteller Award aus. Kurz darauf sorgte der Award für Ärger, da Bastei Lübbe den Gewinner Phillip P. Peterson verlegte und über den Buchhandel vertreiben wollte.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das wahre Märchen einer Selfpublisherin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien