De Gruyter startet neues Imprint für IT, Technik und Mathematik

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter startet zur Messe das neue Imprint De|G Press. Unter der Marke sollen Titel für Professionals in den Bereichen Computerwesen, IT, Geschäftswesen, Technik und Mathematik angeboten werden.

Die Nachfrage nach praxistauglichen, sachlichen Büchern und Medien mit technischem Inhalt in englischer Sprache für Professionals aus den Bereichen sei in den vergangenen 15 Jahren exponentiell gestiegen, begründet der Verlag die Entscheidung. Mit Fallstudien und Beispielen sollen die neuen Titel zielgerichtet Wissen vermitteln.

Die ersten 6 Titel von De|G Press werden im Januar 2017 erhältlich sein. Zu den Themen zählen unter anderem Handelsmöglichkeiten, Management für Non-Profit-Organisationen, Marketing Analytics, das Internet der Dinge, Programmierung des BIOS sowie fortgeschrittene BizTalk-Lösungen, die alle von Experten Ihres Gebietes verfasst wurden.

De Gruyter hat seinen Hauptsitz in Berlin und verfügt über weitere Geschäftsstellen in Boston, Beijing, Basel und München. Der Verlag veröffentlicht jährlich über 1300 neue Buchtitel und mehr als 750 Zeitschriften aus den Bereichen Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Medizin, Mathematik, Technik, Computerwissenschaften, Naturwissenschaften und Recht, sowie digitale Medien. Zu der Gruppe gehören die Imprints De Gruyter Akademie Forschung, Birkhäuser, De Gruyter Mouton, De Gruyter Oldenbourg, De Gruyter Open, De Gruyter Saur und De|G Press.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "De Gruyter startet neues Imprint für IT, Technik und Mathematik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018