20 Prozent mehr Bestellungen

Geschenke verpacken im Akkord (Foto: Amazon).

Während der Buchhandel zumindest bis einschließlich 4. Advent unter Vorjahr abschnitt (und erst in der Weihnachtswoche ein deutliches Plus verzeichnete), freut sich der größte Online-Wettbewerber über ein gelungenes Weihnachtsgeschäft: Amazon.de hat nach eigenen Angaben die „bisher beste“ Weihnachtssaison absolviert.

In der Woche vom 15. bis 21. Dezember seien 20% mehr Bestellungen getätigt worden als in der gleichen Woche im Vorjahr (eine Aussage, die sich auf das gesamte Produktportfolio und nicht nur Bücher bezieht). Die Top-Seller im Buch-Segment von Amazon (Kindle-Ebooks und Print-Ausgaben) ähneln den stärksten Titeln der stationären Händler im Weihnachtsgeschäft: 

  • Gregs Tagebuch 9 – Böse Falle!“ von Jeff Kinney. Kinney hatte auch im Vorjahr (mit Tagebuch Nummer 8) die Bestsellerliste angeführt.
  • Der Junge muss an die frische Luft: Meine Kindheit und ich“ von Hape Kerkeling
  • Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ“ von Giulia Enders
  • Die Toten Hosen: Am Anfang war der Lärm“ von Philipp Oehmke
  • Passagier 23: Psychothriller“ von Sebastian Fitzek
Zufrieden ist Amazon auch mit dem Abschneiden der hauseigenen E-Reader. Der Reader Kindle Paperwhite führt die Bestseller-Liste in der Kategorie „Elektronik“ an.
Weitere Bestseller-Notizen von Amazon aus dem Medienbereich:
  • Filme: Ganz oben waren „Die Eiskönigin“ und „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ sowie der französische Film „Monsieur Claude und seine Töchter“. Unter den deutschen Filmen lag „Fack Ju Göhte“ vorne. 
  • Elektronik: Bestseller neben dem Kindle Paperwhite: Amazon Fire TV, Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker, Samsung Smart Blu-ray Players, TomTom Start 25 M Europe Traffic.
  • Musik: „Rock or Bust“ von AC/DC, „Sing meinen Song – das Weihnachtskonzert“, „The Endless River“ von Pink Floyd, „Dauernd Jetzt“ von Herbert Grönemeyer, „Bravo – The Hits 2014“
  • Videospiele: „Grand Theft Auto V“, „FIFA 15“, „Pokémon“, „Tomodachi Life“, „Super Smash Bros“.
  • Spielzeug & Spiele: „Camel Up“, Tiptoi Starter-Set & anderes Zubehör, „Looping Louie“, „Lego Star Wars Adventskalender“, „Geister Geister Schatzsuchmeister Strategiespiel“.
In der Bilanz zum Weihnachtsgeschäft verweist Amazon auch darauf, dass man mit dem Vorteilsprogramm „Prime“ ein Rekordwachstum erzielt habe, weltweit hätten mehr als 10 Mio neue Kunden Prime zur Weihnachtszeit getestet. Weltweit seien Artikel zu Weihnachten in 185 Länder zugestellt worden. Mit Blick auf den Mobile Commerce schreibt Amazon, dass am Cyber Monday (1.12.2014) zum Start des Weihnachtsverkaufs, Amazon-Kunden weltweit mehr als 18 Spielzeuge pro Sekunde mit einem mobilen Endgerät bestellt hätten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "20 Prozent mehr Bestellungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften