Ausbau Ost

Während die Amazon-Mitarbeiter in Deutschland mit weiteren Streiks drohen, schweift der Blick des Onliners in die Ferne: Amazon will ein Logistikzentrum in Tschechien bauen.
Erst vor zwei Wochen hatte der Onliner den Bau von drei Logistikzentren mit insgesamt 15.000 Mitarbeitern in Polen angekündigt, jetzt sollen auch in Tschechien 10.000 Arbeitsplätze (davon 4000 feste Stellen) geschaffen werden.
Mit den neuen Logistikzentren in unmittelbarer Nähe zu Deutschland wäre das Unternehmen weniger anfällig für Streiks, erklärt das „Handelsblatt“ (Printausgabe vom 23.10.) die Strategie des Onliners. Zudem sind die Löhne deutlich niedriger: Der Einstiegslohn in den östlichen Nachbarländern liege bei 3,87 plus Bonus.
„Die neuen Zentren unterstützen Amazons anhaltendes Wachstum in Europa, von daher gibt es keine Pläne, eines der bestehenden Logistikzentren in der EU zu schließen“, erklärte ein Sprecher auf Anfrage der Wirtschaftszeitung. Gegenüber tschechischen Medien habe Amazon aber angekündigt, in dem Land ein Rücksendezentrum speziell für deutsche Kunden aufzubauen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ausbau Ost"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse