Wohin steuert Penguin Random House?

Der Zusammenschluss von Penguin und Random House ist eine der größten Zäsuren der vergangenen Jahre in der Branche. Auf der Frankfurter Buchmesse wird Markus Dohle im „CEO-Gespräch“ die Perspektiven der Allianz beschreiben.
Anders als in den vergangenen Jahren, als mehrere CEOs internationaler Verlage im Rahmen der Veranstaltung mit den Chefredakteuren internationaler Fachmagazine („Livres Hebdo“, „The Bookseller“, „PublishNews Brazil“, „Publishers Weekly“ und buchreport) diskutiert haben, wird PRH-CEO Dohle in diesem Jahr der einzige Gast auf dem Podium sein. Ausgangspunkt des Gesprächs über die Zukunft des weltweiten Verlagswesen ist die neue Ausgabe des „Global Ranking of the Publishing Industry“.
Penguin Random House, größter Publikumsverlag weltweit, könnte der Buchbranche neue Horizonte aufzeigen, und zwar in mehreren Dimensionen:
  • bei den digitalen Entwicklungen
  • im Zusammenhang mit der Globalisierung der Verlagsindustrie
  • mit Blick auf neue Märkte in Schwellenländern 
  • bei der Neuformung der gesamten Wertschöpfungskette der Branche
  • und im wirtschaftlichen Zusammenspiel mit globalen Konzernen wie Amazon, Apple oder Google. 
Mehr zum Thema im Dossier von buchreport.de zu Penguin Random House

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 9. Oktober 2013, von 14.30 bis 15.30 in Halle 4.2 im „Raum Dimension“ in Kooperation mit der Frankfurt Academy statt und wird von Rüdiger Wischenbart moderiert. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich über die Internet-Seite der Frankfurter Buchmesse.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wohin steuert Penguin Random House?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover