Spiele



Locken mit dem Zusatzumsatz
PLUS

Locken mit dem Zusatzumsatz

Die Spielwarenmesse in Nürnberg intensiviert den Brückenschlag zum Buchhandel. Die Botschaft zur Leistungsschau: Näher Zusammenrücken und dadurch beidseitig profitieren ist ein Gebot der Stunde. … mehr


Spieleautoren fordern eine Nennung der Urheber

Anlässlich der anstehenden Spielwarenmesse in Nürnberg machen die Autoren und Illustratoren von Brett- und Kartenspielen auf die mangelnde Würdigung ihrer Leistungen aufmerksam. Die beiden Verbände Spiele-Autoren-Zunft (SAZ) und Illustratoren Organisation haben hierzu ihre Sichtbarkeit im E-Commerce untersucht. … mehr



Ravensburger übernimmt US-Spieleverlag Thinkfun

Ravensburger treibt seine Internationalisierung voran: Zum 30. September übernimmt die Unternehmensgruppe den US-Spieleverlag Thinkfun, der Denk- und Logikspiele entwickelt. Mit der Übernahme will der Vorstandsvorsitzende Clemens Maier (Foto) die Position von Ravensburger im US-amerikanischen Spielwarenmarkt weiter ausbauen. … mehr




»Kingdomino« ist das Spiel des Jahres 2017

Die diesjährigen Preisträger des Spiels des Jahres stehen fest, der wichtigsten und verkaufsförderndsten Auszeichnung für analoge Gesellschaftsspiele. Ein Überblick über die Preisträger der einzelnen Kategorien.

… mehr


Personalisierte Spiele: Kann der Handel vermitteln?
PLUS

Personalisierte Spiele: Kann der Handel vermitteln?

Ravensburger produziert individualisierte Spieleklassiker in Einmalauflage, die mit Kundenfotos versehen werden. Obwohl es sich hier um ein typisches Online-Thema handelt, bastelt Ravensburger am Auftritt im stationären Handel. Die Sichtbarkeit ist nur eine der Herausforderungen bei personalisierten Artikeln, erklärt Alexander Eisele von Ravensburger im buchreport.spezial „PBS/Nonbook/Spiele“ . … mehr