Bibliotheken

Und wo bleibt der Handel?

Und wo bleibt der Handel?

Alles offen: Dirk Pieper (Uni-Bibliothek Bielefeld), Berater Sven Fund (Fullstopp), Xenia van Edig (Copernicus), Cary Bruce (Ebsco) und Moderator Alexander … mehr


Schulterschluss mit Bibliotheken

Beim Verleih von E-Books in Bibliotheken hatten die Verlage der Holtzbrinck-Gruppe bislang grundsätzlich keine Titel freigegeben. Zum Anfang dieses Jahres berichtete … mehr


Medien ins Boot geholt

Medien ins Boot geholt

Auch in Deutschland klagen öffentliche Büchereien über Etatkürzungen und deren Folgen für den bibliothekarischen Alltag. Doch wie Kommunen in Großbritannien … mehr


Beißen Bits und Bytes die Bücher?

Was macht das Zeitalter der Bits und Bytes mit den Bibliotheken? Sie auf keinen Fall überflüssig, ist die zentrale Botschaft … mehr


Nutzen oder Schaden?

Wie wirkt sich der Verleih von E-Books durch Bibliotheken auf die E-Book-Verkäufe der Verlage aus? Es hängt viel an der … mehr


Schulterschluss mit Bibliotheken

Der E-Book-Verleih durch Bibliotheken („Onleihe“) ist nicht nur in Deutschland ein Thema, das für Diskussionsstoff sorgt. Vor diesem Hintergrund sorgt … mehr


Lächerlich geringe Vergütung

Lächerlich geringe Vergütung

Sollten E-Books wie Printbücher weiterverkauft werden dürfen? Welchen Einfluss hat die „Onleihe“ auf den E-Book-Verkaufsmarkt? Unter dem Titel „Ein Buch … mehr



Leitplanken für die Onleihe

In Frankreich steht das Thema Ebook-Verleih in Bibliotheken aktuell weit oben auf der Agenda von Branchenverbänden und Politikern. Während hierzulande … mehr


Zuwachs beim E-Book-Verleih

Noch 2012 zählte die Divivib rund 500 Bibliothekskunden für die „Onleihe“, inzwischen hat sich die Zahl der Teilnehmer am E-Book-Verleih … mehr