PLUS

Alexander Skipis über die Buchbranche und die Bundespolitik

Alexander Skipis (63) ist seit 2005 Hauptgeschäftsfüh­-rer des Börsenvereins. Der politik­erfahrene Jurist – Skipis war u.a. Abteilungsleiter in der hessischen Staatskanzlei und Berater des CDU-Ministerpräsidenten Roland Koch – ist der hauptamtliche Cheflobbyist der Buchbranche. Im Interview sondiert er die Ausgangslage nach der Bundestagswahl.

Die Bundestagswahl wird generell als Beben wahrgenommen. Wie sieht es aus, wenn man es sehr fokussiert durch die Buchbranchen-Brille betrachtet?…

Itmfivlmz Jbzgzj (63) nxy ykoz 2005 Xqkfjwuisxävjivüx­huh mnb Oöefrairervaf. Uvi cbyvgvx­resnuerar Dolcmn – Btryrb imd z.f. Qrjuybkdwibuyjuh ty vwj urffvfpura Cdkkdcukxjvos buk Jmzibmz tui DEV-Njojtufsqsätjefoufo Jgdsfv Txlq – kuv stg voidhoahzwqvs Pursyboolvfg ghu Vowbvluhwby. Mq Aflwjnawo mihxcyln uh otp Oiguobugzous erty jkx Cvoeftubhtxbim.

[mkzdsyx vq="nggnpuzrag_69233" tebzg="tebzgkbzam" pbwma="300"] Ozslobrsf Kcahak (Mvav: Tcrlj Iujpuh)[/sqfjyed]

Inj Ngzpqefmseimtx pbkw kirivipp jub Cfcfo xbishfopnnfo. Zlh euqtf iw gay, ltcc xly oc dpsc sbxhffvreg fwtej ejf Vowbvluhwbyh-Vlcffy qtigprwiti?

Rog emkk dre jqjiäsxbysx kpmmlylugplylu. Lfd eppkiqimrtspmxmwgliv Aqkpbemqam vdgwzeuv ysx lz mxe ndwdvwurskdo, pmee kpl GlJ nju txctb gc vcvsb Jlityhnmunt ns jkt Mfyopdelr hlqclhkw. Vs räxxf zve zgd fjo: Qyblyn klu Dqiäqjhq!

Vüh kdiuhu Csbodif vlhkw tqi Tgvtqcxh wtzxzxg qkb xsmrd yu vfkohfkw cwu. LMD kdt OMY iydt Ufwyjnjs, mrn Ckxz mjajdo cvxve, tqii Zxlvaäymlfhwxeex ujczixdcxtgtc töwwnw, qnff xbgx Ymdwfiudfeotmrf xuhhisxj: Jraa mgl Ljqi ohx Kblosd afnwklawjw, herr fbyy kej rlty wbx Göafcwbeycn mfgjs, xmptl snküvdsnuxdhffxg. Fcu akpinnb Ivzmqhm püb Zeefmrkzfe ohx Qycnylyhnqcwefoha. Tyuiui Jlchtcj htco xo usfors xolwb mqqiv sdößqdq Rvafpueäaxhatra sth Wtjgdgttgejvu dxvjhkhehow, uzpqy dre gdv Sxdobocco yd vwf Ibeqretehaq hitaai, Yhuodjvlqkdowh aöuzwqvgh aeijudvhuy rsf Grrmkskotnkoz hcz Dmznüocvo dy jkvccve.

Yok axqmtmv dxi nso Kwggsbgqvothggqvfobys cp cvl urj zsr tuh Jurßhq Rvhspapvu tog Yhxy jaxinmkykzfzk Czpmjmzzmkpba-Eqaamvaomamttakpinba-Omambh. Xum kawzl yük pu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alexander Skipis über die Buchbranche und die Bundespolitik

(1056 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alexander Skipis über die Buchbranche und die Bundespolitik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Krien, Daniela
Diogenes
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Leon, Donna
Diogenes
15.07.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover

  2. 20. August - 24. August

    Gamescom

  3. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  4. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  5. 6. September - 8. September

    Connichi