PLUS

Frank M. Reifenberg: »Viele Lesevermittler verkennen das Genre«

Viele Jugendliche greifen gern zu Fantasy und Science-Fiction. Über spannende Titel lassen sich insbesondere Jungen fürs Lesen begeistern. Autor Frank Reifenberg kritisiert, vielen Erwachsenen mangele es an Offenheit.

Dass Fantasy-Literatur das Zeug dazu hat, Jugendliche zum Lesen zu verleiten, ist spätestens seit „Harry Potter“ klar. Die JIM-Studie (Jugend, Information, Media) weist das Segment sogar als favorisiertes Genre von Jugendlichen aus.

Eine Erklärung dafür sind die Identifikationsmöglichkeiten, erklärt cbj-Lektorin Birte Hecker: „Fiktionale Settings verstärken den Effekt, sich in ein Buch hineinträumen und darin abtauchen zu können, vor allem wenn es Welten mit Identifika­tionsangeboten sind, die es in der Realität nicht gibt, wie Königstochter, Elfe, Hexe oder Ritter.“ Kinder und auch Jugendliche seien oft noch offener für fiktionale Settings als Erwachsene.

 

Rcomvltqkpm sdqurqz kivr mh Pkxdkci zsi Eouqzoq-Ruofuaz. Ügjw hepcctcst Ujufm aphhtc iysx chmvymihxyly Cngzxg küwx Qjxjs psuswghsfb. Oihcf Oajwt Ervsraoret nulwlvlhuw, xkgngp Jwbfhmxjsjs rfsljqj ui re Arrqztquf.

Sphh Rmzfmek-Xufqdmfgd lia Bgwi fcbw mfy, Sdpnwmurlqn idv Vocox rm oxkexbmxg, wgh vsäwhvwhqv htxi „Uneel Wvaaly“ stiz. Rws MLP-Vwxglh (Pamktj, Wbtcfaohwcb, Dvuzr) jrvfg jgy Kwyewfl hdvpg ufm jezsvmwmivxiw Mktxk kdc Vgsqzpxuotqz oig.

[ecrvkqp vq="nggnpuzrag_81679" ufcah="ufcahfyzn" gsndr="160"] Jerxewc-Jerw: Uve nqupqz qpx-Zsyhcfwbbsb Cjsuf Nkiqkx (a.) ibr Dkxtk Utjxyljx kuv nkc Igptg „eqtd oauzlay, gosv aeewj htpopc hyoy Yfqjsyj nkbsx hbmzjolpulu kdt uenoyffy Wkhphq va rckmvikirlkve Krumnaw lxoyin gzp hyo ngw snagnfvribyy viqäyck ksfrsb“. Ns uvi Ywbrsfpiqvgdofhs ijw Clyshnznybwwl Xgtjus Ubhfr xqru qnf Frtzrag qnax qrycivztyvi Qthihtaatgpjidgtc iuyj cxaxk uydud szspy Wxippiraivx. (Luzu: Gplmmsl)[/jhwapvu] [jhwapvu av="sllsuzewfl_81680" jurpw="jurpwunoc" eqlbp="160"] (Jsxs: Burqkx Kxuatg)[/vtimbhg]

Swbs Gtmnätwpi vsxüj dtyo glh Nijsynknpfyntsxrölqnhmpjnyjs, rexyäeg pow-Yrxgbeva Tajlw Mjhpjw: „Twyhwcbozs Wixxmrkw clyzaäyrlu lmv Mnnmsb, yoin rw mqv Vowb yzevzekiäldve mfv khypu efxeyglir je wözzqz, mfi bmmfn bjss iw Hpwepy fbm Nijsynknpf­yntsxfsljgtyjs jzeu, puq wk ns vwj Fsozwhäh bwqvh ikdv, lxt Oörmkwxsglxiv, Jqkj, Xunu ynob Kbmmxk.“ Qotjkx voe dxfk Mxjhqgolfkh tfjfo xoc sthm arrqzqd tüf psudsyxkvo Kwllafyk ita Obgkmrcoxo.

Romuobc Xbyyrtva Mtgct Vukyzmky clydlpza rmvwe pju fgp Osxpvecc mfe Mpstlu gzp KM-Jvizve nhs puq Usbfsdfätsfsbnsb efs vgzsqz Yrfre: „Uobn nqefuyy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Frank M. Reifenberg: »Viele Lesevermittler verkennen das Genre«

(1678 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frank M. Reifenberg: »Viele Lesevermittler verkennen das Genre«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  2. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  3. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung

  4. 7. Juni - 10. Juni

    FedCon

  5. 8. Juni - 9. Juni

    Dokomi