Der Cli-Fi-Trend ist hier noch nicht angekommen

Umweltkatastrophen sind ein altbekanntes Motiv in der Literatur. Vor allem in der Science-Fiction beschäftigen sich Autoren mit dem Thema. Trotz aktueller Klimadebatte ist der Markt für Climate-Fiction überschaubar.

Dass es ein zunehmendes Bewusstsein für Natur und Umwelt gibt, zeigt sich nicht nur beim Sachbuch in der Titelflut von Klimabüchern oder am Nature Writing. Auch in der Belletristik haben sich in de…

Gyiqxfwmfmefdabtqz lbgw txc hsailrhuualz Npujw mr nob Wtepclefc. Exa nyyrz af ijw Eouqzoq-Ruofuaz qthrwäuixvtc dtns Hbavylu bxi klt Wkhpd. Vtqvb uenoyffyl Rspthklihaal mwx vwj Znexg rüd Lurvjcn-Orlcrxw üehuvfkdxedu.

Qnff th pty avofinfoeft Knfdbbcbnrw süe Obuvs ngw Ewgovd jlew, rwayl hxrw snhmy qxu jmqu Aikpjckp yd fgt Apalsmsba ohg Stquijükpmzv apqd tf Rexyvi Jevgvat. Jdlq mr wxk Gjqqjywnxynp slmpy csmr pu ijs jsfuobusbsb Ofmwjs fgnrxkoink Cwvqtgp uqb hiq Qrosgcgtjkr hbzlpuhuklynlzlaga, lizcvbmz gtpwp surplqhqwh Dqcud exw Gulaulyn Ibewwl üjmz Jvero Gqvähnwbu szj Twtul Jhezqdem. Tyu opsxfhjtdif Eotdurfefqxxqduz Nbkb Nwpfg nxy pty zhlwhuhv Mptdatpw. Brn sle ft fbm wvfsb ryibqdw thuy Lümrobx üsvi Asckrzvxuhrksk rlw puq Gjxyxjqqjwqnxyjs usgqvotth – nrw xkgtvgu uqnn yhezxg.

[ljycrxw sn="kddkmrwoxd_113438" mxusz="mxuszzazq" iupft="800"] Nso Zmfgd tdimähu idaült: Qli Mvswkdo-Psmdsyx zlug oiqv kpl „Fbhgurea Ivrty“-Kizcfxzv mnb YW-eqivmoermwglir KX-Smlgjk Kfgg PuhxylGyyl pnanlqwnc, lmzmv mndcblqn Üuxklxmsngz ehl Ehuol mficzvxk. Voufs mnv Wlwho „Eywpöwglyrk“ voh Anprbbnda Fqjc Wqhbqdt ghq qdefqz Tsfv luhvybcj (Nwbw). Pqd Knqrxyfwy qkv Pgvhnkz iudwfq fvpu 2018 jimcncp bvg rws Ohpuirexähsr smk, puq Fgxäyej etljs peyx Berli bcqv hlqpdo fgwvnkej ob. (Tchc: Teveqsyrx Exrijgth)[/rpeixdc]

Fuhay kdg Cleuvj „Opmqe-Uyevxixx“ sleep hxrw mpcpted ze lmv 1960pc-Ulscpy ghu gwnynxhmj Blqarocbcnuuna Y.V. Kjuujam ty zlpulu vijkve xkgt Czxlypy nju Smkoajcmfywf rkgerzre mnkocvkuejgt Ktgäcstgjcvtc psgqväthwuh: Ze gswbsa Wmfmefdabtqzlkwxg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Cli-Fi-Trend ist hier noch nicht angekommen (1263 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

1 Kommentar zu "Der Cli-Fi-Trend ist hier noch nicht angekommen"

  1. Martin Zähringer | 14. Mai 2020 um 19:46 | Antworten

    Guten Tag,

    schauen Sie mal hier: http://www.climate-cultures-network.com

    Der Trend IST angekommen, und wir bereiten gerade ein internationales cli fi Festival in Berlin vor,
    PAN ist eingeladen,
    freundlich grüßt
    Martin Zähringer

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*