buchreport

Verstärkung für das Bibliographische Institut

Die Redaktion des Dudenverlags/Bibliographischen Instituts meldet Zugänge: Im April sind zwei neue Kräfte gekommen: Susanne Klar arbeitet seit zwanzig Jahren als Projektmanagerin, Redakteurin und Mediatorin für die Ratgeber- wie Sachbuch-Programme unterschiedlicher deutschsprachiger Verlage. Für das Bibliographische Institut entwickelt sie jetzt Ratgeberkonzepte in Berlin.

Ludger Ikas war zuvor als Sachbuchlektor in den Verlagen Carl Hanser, Berlin Verlag und zuletzt Hanser Berlin tätig, wo er unter anderem Swetlana Alexijewitsch, Daniel Schreiber, Marianne Birthler, Richard Sennett und Stephan Lessenich betreute. Im Bibliographischen Institut übernimmt er das Sachbuchlektorat.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verstärkung für das Bibliographische Institut"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Viktoria Grandt leitet Rechtsabteilung bei Rowohlt  …mehr
  • Tobias Winstel schließt Verleger-Lücke bei Penguin Random House  …mehr
  • Beltz: Henning Benz übernimmt Vertrieb für Kinder- und Jugendbuch  …mehr
  • Altraverse stellt sich vertrieblich neu auf  …mehr
  • Christiane Heidrich jetzt im Hueber-Führungstrio  …mehr