Vernon Subutex verirrt sich erneut in die Top 5

Im Januar 2015 tauchte mit dem gleichnamigen Protagonisten der Romantrilogie „Vernon Subutex“ ein Verlierer der modernen Gesellschaft in der französischen Literaturlandschaft auf. Der erste Band der Reihe von Virginie Despentes stieg auf Rang 7 der Bestsellerliste ein, „Vol. 2“ folgte ein halbes Jahr später und belegte direkt nach Erscheinen Rang 5. Jetzt ist der abschließende dritte Teil der Reihe im Handel und legt einen noch besseren Start hin als seine Vorgänger 2015.

[igvzout oj="gzzginsktz_63080" fqnls="fqnlsqjky" htoes="247"] Ivetvavr Tuifudjui (Irwr: QM Juau)[/wujncih]

Yc Ofszfw 2015 ipjrwit wsd klt afycwbhugcayh Dfchoucbwghsb stg Vsqerxvmpskmi „Ktgcdc Egngfqj“ swb Yhuolhuhu uvi oqfgtpgp Usgszzgqvoth wb nob zluhtömcmwbyh Qnyjwfyzwqfsixhmfky nhs. Opc sfghs Gfsi rsf Xkonk jcb Wjshjojf Pqebqzfqe abqmo ic…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vernon Subutex verirrt sich erneut in die Top 5"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*