Verlangsamtes Wachstum

Das Wachstum auf dem deutschen E-Book-Markt hat sich im vergangenen Jahr stark verlangsamt. Nachdem die Wachstumsrate von digitalen Büchern 2013 noch bei rund 61% gelegen hatte, konnten die E-Books 2014 nur noch um gut 8% zulegen. Der E-Book-Anteil am Publikumsmarkt betrug zuletzt 4,3% (2013: 3,9%). Das meldet der Börsenverein in Kooperation mit GfK Entertainment.

Zwar seien E-Books zu einem festen Bestandteil des Buchmarkts geworden. „Allerdings hatten viele Marktteilnehmer dauerhaft höhere Wachstumsraten erwartet“, wird Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller zitiert. Zu einer Prognose für die Zukunft lässt er sich nicht hinreißen, es gebe jedoch klare Hinweise auf weiteres Wachstum. „Auch der online gut aufgestellte Buchhandel vor Ort spürt die steigende Nachfrage nach E-Books. Deshalb bin ich mir sicher, dass der E-Book-Anteil am Umsatz weiter wachsen wird“, so Riethmüller.

Die Umsatzanteile der Warengruppen blieben bei den E-Books 2014 relativ stabil:

  • Belletristik: 84% (2013: 83%)
  • Sachbücher/Lexika: 6% (2013: 5%)
  • Ratgeber: 5% (2013: 4%)
  • Kinder- und Jugendbuch: 5% (2013: 7%)

5,7% der deutschen Gesamtbevölkerung ab 10 Jahren und damit 3,9 Mio Menschen gehörten 2014 zu den E-Book-Käufern. 2013 lag die Zahl bei 3,4 Mio.

 

Kommentare

1 Kommentar zu "Verlangsamtes Wachstum"

  1. Schön, dass man sich Mut macht. Methodisch unschön, dass weiterhin die Rechnung ohne die Piraterie gemacht wird. Da werden Verlage gefragt, ob sie Angst vor Raubkopien haben, und hält das anscheinend für aussagekräftiger, als wenn man sich das reale Verhalten der User im Netz anschaute.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin