Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Jonathan Karp ist neuer CEO von Simon & Schuster

Der Mediengigant ViacomCBS hat den Chefsessel seiner Verlagstochter Simon & Schuster intern neu besetzt. Jonathan Karp, der bislang für das allgemeine Programm der viertgrößten US-Publikumsverlagsgruppe zuständig war, wurde zum neuen CEO berufen. Er tritt die Nachfolge von Carolyn Reidy an, die Anfang Mai überraschend verstorben war.

Karp übernimmt die Verantwortung in einer schwierigen Zeit voller Ungewissheit: Nicht nur die Coronakrise zerrt an den Nerven der Mitarbeiter, sondern auch die Tatsache, dass der Buchverlag zum Verkauf steht. Simon & Schuster passt nicht mehr zum digitalen Kerngeschäft des Eigentümers, der im November durch die Fusion von Viacom und CBS entstanden ist.

Als potenzieller Käufer wird in den USA immer wieder HarperCollins ins Gespräch gebracht. Die Nr. 2 im Reigen der Top-5-Publikumsverlagsgruppen hinter Penguin Random House hat mit Rupert Murdochs News Corp. einen ebenso solventen wie buchaffinen Eigentümer.

Simon & Schuster auf einen Blick

Die ab sofort von Jonathan Karp verantwortete New Yorker Publikumsverlagsgruppe Simon & Schuster ist in den USA ein verlegerisches Schwergewicht:

  • Mit allgemeiner Literatur sowie Kinder- und Jugendbüchern wurden im Print, als E-Book und Hörbuch im vergangenen Jahr 814 Mio Dollar umgesetzt (–2%).
  • Unter dem Strich stand ein Gewinn nach Steuern in Höhe von 143 Mio Dollar.
  • Jährlich erscheinen ca. 200 Neuerscheinungen in 25 Imprints.
  • Auf der Autorenliste stehen bekannte Namen wie Stephen King, Jodi Picoult, Annie Proulx und Jennifer Egan.
  • In den vergangenen Jahren wurde ein politisches Sachbuchprogramm u.a. mit Polit-Schwergewichten wie Bob Woodward, Hillary Clinton und Jimmy Carter aufgebaut.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jonathan Karp ist neuer CEO von Simon & Schuster"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*