Themen im April: »Beratungsklau«, Youtuber mit Nr.1-Bestseller, Amazonisierung

Großer Andrang: Hunderte Fans im Laden, Blitzlichtgewitter, schwitzende Security: Bei der Mayerschen am Kölner Neumarkt herrscht Ausnahmezustand. Auslöser des Rummels ist der Youtuber und Bestsellerautor Paluten, alias Patrick Mayer. (Foto: buchreport)

Kurz vor Jahresende blickt buchreport aufs Branchenjahr 2018 zurück. Hier ein Überblick über die Ereignisse im April.

  • 1. April: Im März hat der deutsche Gesamtbuchmarkt aufgrund des frühen Ostertermins 12% mehr umgesetzt als im Vorjahr. Das 1. Quartal schließt so mit einem Polster von +5%. Die Buchhändler zeigen sich allerdings angesichts des freundlichen Zwischenstands zurecht skeptisch: Schwache April-Tage zehren das Plus rascher auf als es aufgebaut wurde.
  • 10. April: Die London Book Fair (LBF) als erster Frühjahrstreff der internationalen Buchbranche ist immer auch ein Gradmesser für die Befindlichkeit insbesondere der englischsprachigen Buchmärkte. Die Stimmung in der britischen Metropole während des dreitägigen Großevents ist unter Briten und Amerikanern recht gut, vor allem das Lizenzgeschäft brummt.
  • 11. April: Weil Online-Käufe stationäre Umsätze kosten, sind Buchhändler sensibel hinsichtlich eines „Beratungsklaus“ von Kunden, die sich im Laden informieren, aber später mutmaßlich bei Amazon bestellen. Indiz: Das interessierende Buch wird im Laden fotografiert. Weil das Thema in der Branchendiskussion für Emotionen sorgt, hat buchreport nachgefragt. Tenor: Die meisten Sortimenter haben mit den Fotoklicks in ihren Geschäften keine Probleme.
  • 12. April: Hunderte Fans im Laden, Blitzlichtgewitter, schwitzende Security: Bei der Mayerschen am Kölner Neumarkt herrscht Ausnahmezustand. Auslöser des Rummels ist der Youtuber und Bestsellerautor Paluten, alias Patrick Mayer. Mit seinem Roman „Die Schmahamas-Verschwörung“ aus der Klötzchenwelt Minecraft hat er dem Verlag Community Editions Höhenflüge auf der SPIEGEL-Bestsellerliste beschert. Die Signierstunde in der Mayerschen belegt die Strahlkraft von schreibenden Youtubern, die massenhaft junge Leser begeistern können.
  • 12. April: Springer Nature plant gemeinsam mit seinen Gesellschaftern, der Holtzbrinck Publishing Group und den von BC Partners beratenen Fonds, einen Börsengang im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Aktienverkauf soll mit einer Kapitalerhöhung verbunden sein. Mit dem erwarteten Emissionserlös von ca. 1,2 Mrd Euro sollen vor allem Schulden getilgt werden – eine Börsenstory, die bei den Investoren nicht gut ankommt: Einen knappen Monat später, am Vorabend des geplanten Handelsstarts, macht Springer Nature wegen der schleppenden Nachfrage einen Rückzieher.
  • 19. April: Über das soziale Forscher-Netzwerk ResearchGate werden massenhaft wissenschaftliche Aufsätze veröffentlicht und getauscht, oft nicht innerhalb der Leitplanken des Urheberrechts. Einige der betroffenen Verlage wollen daher mit der Plattform die Teilen-Praxis der Forscher in rechtskonforme Bahnen lenken: Springer Nature, Cambridge University Press und Thieme schließen dazu mit ResearchGate eine Kooperationsvereinbarung.
  • 25. April: Die Amazonisierung des Handels schreitet voran. Entwicklung und Auswirkung des Amazon-Erfolgs hat das Institut für Handelsforschung aufbereitet: Der Online-Marktführer habe es geschafft, den Weg zum Kunden für andere Anbieter regelrecht „abzuschneiden“. Die Konsequenz: Das IFH votiert auch für den Buchvertrieb schlicht zur Kooperation mit dem Dominator.

Hier geht es zu den bisherigen Beiträgen des Jahresrückblicks 2018.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Themen im April: »Beratungsklau«, Youtuber mit Nr.1-Bestseller, Amazonisierung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  2. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  3. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  4. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

  5. 30. Mai - 1. Juni

    Herstellungsleitertagung