Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Team für internationale Lobbyarbeit

Jessica Sänger (39, Foto: Magdalena Spinn), Rechtsanwältin und stellvertretende Justiziarin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, übernimmt im Börsenverein ab dem 1. September als Direktorin die Leitung der Stabsstelle Europäische und internationale Angelegenheiten. Sie berichtet an Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis.

Den Posten als stellvertretende Direktorin übernimmt Kristina Kramer (35), die weiterhin dem Berliner Büro zugeordnet ist.

Das Team soll die Branche und ihre Interessen auf internationalem Parkett vertreten. Jessica Sänger werde hierzu „die Aktivitäten der Börsenvereinsgruppe bündeln sowie an Strategien zur Umsetzung mitarbeiten“, heißt es in einer Mitteilung. Auch soll sie künftig für den Börsenverein in europäischen und internationalen Gremien sitzen.

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt.  

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Team für internationale Lobbyarbeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare