Renate Reichstein


Neue Rechte-Chefin bei Oetinger

Ulrike Düwert (Foto) ist die neue Leiterin des Bereichs Rechte und Lizenzen bei der Verlagsgruppe Oetinger. Sie tritt die Nachfolge von Renate Reichstein an. … mehr


Bologna-Ausfall trifft das Lizenzgeschäft

Das Einfrieren des gesellschaftlichen Lebens steht aktuell im Mittelpunkt, aber auch der Ausfall bewährter Branchenkontakte zeitigt Folgen. Beispiel: die erst verschobene und jetzt gestrichene internationale Kinder- und Jugendbuchmesse Bologna mit Auswirkungen auf das Lizenzgeschäft der Verlage. … mehr


Bücher für Jungen

Das Interesse an Büchern ist bei Jungen deutlich geringer als bei Mädchen. Verlage versuchen, den besonderen Leseinteressen Rechnung zu tragen. … mehr


Bleibt die junge Zielgruppe an Bord?

Auf der Kinder- und Jugendbuchmesse in Bologna haben sich auch viele deutsche Verlage präsentiert. Die avj-Vorsitzende Renate Reichstein (Foto: Jörg Pankow) blickt auf ein Segment mit Chancen und Herausforderungen. … mehr


Buchkäufer von morgen im Blick

Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen kämpft für die Radiosendung „Kakadu”. Die Vorsitzende Renate Reichstein begründet den Protest und beleuchtet ein Segment unter Druck. … mehr




Im Kampf um junge Leser

Dynamik und Druck liegen im Kinder- und Jugendbuch dicht beieinander. Während Neugründungen und Programmdebüts von der großen Zuversicht in die Warengruppe zeugen, wird in den hier etablierten Verlagen an Strategien gearbeitet, die das Geschäft langfristig absichern sollen. „Das Mediennutzungsverhalten der jungen Zielgruppen ändert sich mit atemberaubendem Tempo. Wir können nicht so weitermachen wie bisher“, bringt Renate Reichstein, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj), die Stimmung in vielen Verlagen auf den Punkt.

… mehr


Reger Rechtehandel auf der Kinderbuchmesse Bologna

Wie entwickelt sich das Kernsegment Kinder- und Jugendbuch? Ein wichtiger Gradmesser dafür ist die internationale Kinderbuchmesse Bologna. Gute Geschäfte, positive Stimmung: Der Trip nach Italien hat viele Verlage beflügelt.

… mehr