Open Access

Größtmögliche Verbreitung der Inhalte

Rückenwind für die Creative Commons-Bewegung: De Gruyter will künftig alle Werke, die Open Access veröffentlicht werden, mit der CC-Lizenz versehen. … mehr


Freie Fachliteratur

Da sich Open Access „immer mehr durchsetzt“, vollzieht Springer den „nächsten logischen Schritt“: Der Wissenschaftsverlag bietet künftig auch die Möglichkeit, … mehr


Daten sind das neue Erdöl

Open Access steht weiterhin ganz oben auf der Agenda der EU-Kommission: Forschungsergebnisse, die aus Steuermitteln finanziert wurden, sollen künftig frei … mehr


Aufgerückt zur Nummer 3

Der Berliner Wissenschaftsverlag De Gruyter übernimmt den Verlag Versita. Versita publiziert als Dienstleister für wissenschaftliche Gesellschaften und Einrichtungen über 230 Zeitschriften in Form … mehr