Lesungen

Sonderfonds für Kulturveranstaltungen wie Lesungen offen

Neustart Kultur, Überbrückungshilfen und zuletzt ein Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen – mit vielen Mitteln versucht die Bundesregierung der Kulturbranche unter die Arme zu greifen. Registrierungen für Kulturveranstalter sind ab sofort möglich, das erfasst auch Lesungen. … mehr





Kundenbindung in der Kirche

Die Buchhandlung Leuenhagen & Paris in Hannover kooperiert für Lesungen bereits seit Jahren mit einer nahegelegenen Kirche. Das hat es ihr auch unter den aktuellen Bedingungen möglich gemacht, im September zahlreiche Lesungen durchzuführen. … mehr


Veranstaltungen mit frischem Wind

Lesungen während der Corona-Zeit musste auch Thomas Mahr, Inhaber der Buchhandlung Mahr im bayerischen Langenau, absagen. Doch als die ersten Kunden nachfragten, wurde er aktiv und stellte gleich eine ganze Open-Air-Reihe auf die Beine. … mehr



Wenn Autoren Wein oder warmes Wasser wünschen

Seit 30 Jahren veranstalten Beate Scherzer und Peter Kolling von der Buchhandlung Proust Lesungen mit Autoren aus der ganzen Welt. Meistens bekommen sie dann auch die Möglichkeit, mit den Gästen zu plaudern. In einem Interview mit der „WAZ“ haben sie über ihre Erfahrungen gesprochen. … mehr


Auch ein Thema für Erwachsene

Viele Erwachsene würden gern häufiger vorgelesen bekommen. Das ist einer der zentralen Befunde einer Umfrage, die das Buchhandelsunternehmen Mayersche anlässlich … mehr