Galeria Karstadt Kaufhof

Hugendubel knüpft am Kleinformat-Netz

Hugendubel forciert seine Nebenmarkt-Aktivitäten. Der Buchfilialist bietet ein zugespitztes Buchprogramm u.a. für Textilketten und Elektronikmärkte an und hat auch im klassischen Nebenmarkt Lebensmittel Fuß gefasst. Auch das erste, vor 5 Jahren begonnene Shop-in-Shop-Pilotkonzept wird ausgebaut. … mehr


Logistik in der City

Amazon verhandelt in den USA über Einkaufscenter-Flächen und will diese statt als stationäre Verkaufsfläche für seine Logistik verwenden. Die Idee ist nicht ganz neu und wurde zur Jahreswende auch hierzulande diskutiert. … mehr


Krise als Umbau-Chance?

Die Coronakrise setzt dem Einzelhandel zu und verschärft die Lage in den Einkaufszonen. Der wachsende Druck kann auch eine Chance sein, dass der Umbau forciert wird. … mehr



»Ein notwendiger Befreiungsschlag«

Im Interview mit der „Stuttgarter Zeitung“ analysiert der Handelsexperte Norbert Wittmann die Schließung von 62 Galeria-Karstadt-Kaufhof-Filialen – und zeigt Grenzen und Perspektiven des Warenhaus-Konzeptes auf. … mehr


Galeria Karstadt Kaufhof: Drohender Kahlschlag

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof steht vor einem Kahlschlag. Laut Medienberichten sollen laut Sanierungsplan bis zu 80 der rund 170 Filialen des Konzerns geschlossen werden. Damit würden viele zentrale Anlaufstellen in den Innenstädten verloren gehen. Auch ein Buchhändler wäre massiv betroffen. … mehr