digital


Susanne Kinne freut sich über ihren geförderten Laptop Foto: Buchhandlung Moller).

Wie Buchhändler »Neustart Kultur« nutzen

Geht es um das Förderprogramm der Bundesregierung „Neustart Kultur“, wird sich oft beschwert: Komplizierte Anträge, lange Bearbeitungsfristen und späte Auszahlung. Welche Möglichkeiten das Programm Buchhändlern aber tatsächlich bieten kann, zeigen zwei Beispiele. … mehr


Überblick über alle Online-Stände der digitalen Messe (Foto: Buchmesse Saar)

Buchmesse Saar 2021 findet eigenen digitalen Weg

Die beiden Leitmessen der Buchbranche suchen nach neuen Ansätzen. Kleinere Veranstalter haben in der Zwischenzeit eigene Konzepte entwickelt. Ein Beispiel dafür ist die Buchmesse Saar, die 2021 in die zweite Ausgabe geht. … mehr


Konzept der Spielwarenmesse: Stationär und digital präsent

Die Spielwarenmesse Nürnberg plant für ihre Ausgabe vom 2. bis 6. Februar 2022 und kündigt mit der Spielwarenmesse Digital eine neue Business-Plattform an, auf der Aussteller schon jetzt wahlweise rein digitale oder zu ihrem Stand ergänzende digitale Auftritte buchen können. … mehr


Crime Day

Crossmedialer Crime-Content

Schon in der Vergangenheit haben die Bertelsmann-Häuser Penguin Random House (PRH) und Gruner + Jahr gemeinsam Krimiveranstaltungen ausgetüftelt. Im Rahmen der Bertelsmann Content Alliance entstand dann ein Thementag, der jetzt ins Digitale transportiert wird. … mehr


Susanne Kinne freut sich über ihren geförderten Laptop Foto: Buchhandlung Moller).

Wie Buchhändler »Neustart Kultur« nutzen

Geht es um das Förderprogramm der Bundesregierung „Neustart Kultur“, wird sich oft beschwert: Komplizierte Anträge, lange Bearbeitungsfristen und späte Auszahlung. Welche Möglichkeiten das Programm Buchhändlern aber tatsächlich bieten kann, zeigen zwei Beispiele. … mehr


Herausforderung digitale Barrierefreiheit

Herausforderung digitale Barrierefreiheit

Der European Accessibility Act (EAA) fordert digitale Barrierefreiheit. Die Vorbereitung für dessen Umsetzung bis 2025 muss jetzt beginnen. In der Buchbranche sind E-Books, E-Reader und Online-Shops betroffen. … mehr



E-Medien: Der Schub für Digitales

Die Coronakrise fördert digitale Medien und digitales Geschäft. Der E-Book-Markt wächst 2020 kräftig, aber auch die Nachfrage bei der digitalen Bibliotheksleihe und nach Hörbüchern legt deutlich zu. … mehr