China

Carlsen Verlag zieht Kinderbuch zurück

Carlsen hat die Auslieferung des Kinderbuchs „Ein Corona-Regenbogen für Anna und Moritz“ gestoppt. Das chinesische Generalkonsulat hatte den Rückzug gefordert, weil es darin heißt, das „Virus komme aus China und habe sich von dort verbreitet“. Der Fall schlägt in deutschen Medien hohe Wellen. … mehr








Internationale Buchmärkte rechnen 2018 durchwachsen ab

Deutschland stabil, Großbritannien mit gut 2% Plus und das für die USA früh gemeldete Absatzplus hat sich erwartungsgemäß auch im Umsatz niedergeschlagen. Zwar ist die Vermessung der internationalen Buchmärkte noch nicht abgeschlossen, aber die vorliegenden Daten runden das Bild eines für die Branche insgesamt stabilen Geschäfts. … mehr



Foto: Unsplash/Ralf Leineweber.

Liegt das nächste Silicon Valley in China?

US-Digitalriesen wie Google, Apple und Amazon lehren Medienbetriebe das Fürchten. Aber wer auf der Suche nach Disruptoren nicht weiter als an die amerikanische Westküste schaut, ist kurzsichtig, meint knk-Gründer Knut Nicholas Krause. … mehr