buchreport.express 25/2017

Verdis Widerstand

Neben kleineren Handelsunternehmen leistet auch Verdi Widerstand gegen eine Sonntagsöffnung. Die Gewerkschaft geht selbst massiv gegen die bisher sehr eingeschränkt möglichen Sonntagsöffnungen vor, die nach den jeweiligen Landesgesetzen jeweils lokal genehmigt werden können, aber an Voraussetzungen gebunden sind wie die Koppelung an örtliche Feste, Märkte oder Messen.

… mehr


Zahlreiche Biografien werden zu Sachbuch-Bestsellern

Biografien der Weltgeschichte – unter diesem Motto könnte die aktuelle SPIEGEL-Bestsellerliste für gebundene Sachbücher stehen. Rund ein Drittel der platzierten Titel sind biografisch geprägt und erzählen Lebensgeschichten von Menschen aus verschiedenen Zeitaltern und unterschiedlicher sozialer Prägung – vom Reformator über die Kaiserin bis zum Naturforscher und zum Sportkommentator.

… mehr


Bernhard Aichner empfiehlt Willi Achten

Bernhard Aichner, der für „Interview mit einem Mörder“ (Haymon) von der Autorenvereinigung Das Syndikat mit dem Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet wurde, liest auch selbst bevorzugt Krimi-Kost: Zurzeit hat der österreichische Autor „Nichts bleibt“ von Willi Achten auf dem Nachttisch.

… mehr


Bücher auf 3 Rädern

Seit dieser Woche fährt ein motorisiertes Lastendreirad als „Proust-mobil“ durch Essen. Mit dem neu angeschafften Fahrzeug der Marke Piaggio Ape baut die Buchhandlung Proust ihren Lieferservice aus und macht zugleich mit dem auffälligen Fahrzeug auf sich aufmerksam. … mehr


Lesefutter in die Nebenkanäle

Michael Hahn (42) ist der Mann, der den großen Rückstand der Publikumsverlagsgruppen Bonnier und Holtzbrinck gegenüber Marktführer Random House aufholen … mehr


Die Sonntagsfrage

Die kritische Situation des stationären Einzelhandels rückt auf der politischen Agenda des Bundestagswahljahrs weiter nach oben. In der komplexen Gemengelage … mehr


»Basics helfen auch in der Krise«

Umsatzrückgänge, weniger Kunden in der Stadt. Das sind die Sorgen des stationären Buchhandels. Aber, sagt Michael Fürtjes vom LG Buch-Verbund: „Wenn ich mir die Buchhandelslandschaft insgesamt anschaue, dann gibt es vielerorts noch Luft nach oben, was die buchhändlerischen Grundlagen angeht.“

… mehr


Wiley klagt über Weiterungen des »Deal«-Projekts

Nationaler „Deal“ mit weltweiten Auswirkungen: Eva E. Wille hat bei einer Podiumsdiskussion die Sicht des Verlags-Verhandlungspartners Wiley dargelegt. Einer der Knackpunkte ist die von der Wissenschaft angestrebte Festlegung auf das Geschäftsmodell Open Access. … mehr


Kinder kratzen und kleben unverdrossen

Auskratzen und Stickern bleiben im Kreativbereich für Kinder stark nachgefragte Trends. Das zeigt die aktuelle Themenbestsellerliste „Kreatives für Kinder“.

… mehr


Der Buchleser-Schwund

Der Marktforscher GfK verfolgt die Entwicklung im Publikumsmarkt mit einer regelmäßigen Konsumentenbefragung. Eine Marktdokumentation zwischen Buchleser-Schwund und Flatrate-Oligopol. … mehr