Bestseller Spanien

PLUS

Matilde Asensi steigt neu ins Ranking ein

Die spanische Autorin Matilde Asensi ist in vielen Ländern für ihre historischen Romane bekannt. Mit ihrem aktuellen Titel „Sakura“ scheint die Schriftstellerin in ihrem Heimatland in der Belletristik-Bestsellerliste auf. … mehr


PLUS

Ein Liebesdrama springt auf den Gipfel

Die spanische Dichterin und Autorin Elvira Sastre hat sich in ihrem Heimatland und Lateinamerika bereits mit der Veröffentlichung ihrer Gedichte einen Namen gemacht. Jetzt ist ihr Debütroman „Días sin ti“ („Tage ohne dich“) im Verlag Seix Barral erschienen. … mehr


PLUS

Jagd nach dem Mörder auf dem Campus

Der argentinische Autor und Mathematiker Guillermo Martínez meldet sich mit dem zweiten Teil seiner Krimireihe „Die Oxford Morde“ zurück und punktet auf Platz 5 der spanischen Bestsellerliste. … mehr


PLUS

Albert Espinosa meldet sich zurück

Der Schriftsteller Albert Espinosa hat sich in Spanien mit einem neuen Buch zurückgemeldet: „Finales que merecen una historia“ („Enden, die eine Geschichte verdienen“), erschienen im Oktober 2018 bei Grijalbo, ist eine Sammlung von Kurzgeschichten und liegt aktuell auf Platz 8 der spanischen Belletristik-Bestsellerliste. … mehr



PLUS

Eduardo Mendozas Roman zur Franco-Diktatur steigt ganz oben ein

In Spanien ein zuverlässiger Bestsellerautor, ist Eduardo Mendoza ein Chronist, der die Geschehnisse in Spanien aus der Geschichte heraus zu deuten versteht. Mit seinem neuesten Roman „El rey recibe“ reist Mendoza in die dunkelsten Jahre von General Francos Diktatur zurück. … mehr


PLUS

Ein Bestseller vor historischer Kulisse

Jorge Molists neuester historischer Roman „Canción de sangre y oro“ steigt auf Platz 10 in die spanische Bestsellerliste ein. Erst kürzlich wurde der Titel mit dem Fernando-Lara-Preis 2018 ausgezeichnet. … mehr


PLUS

Unter Pseudonym ins Ranking

Carmen Mola, hinter dem Pseudonym versteckt sich eine spanische Autorin, hat mit ihrem Debüt „La novia gitana“ („Die Roma- braut“) … mehr


PLUS

Frauen im Kampf um die Freiheit

Sandra Barneda, spanische Journalistin, Moderatorin und Autorin, macht aktuell mit einem weiteren Titel auf sich aufmerksam, der Feminismus, die Rolle der Frau in der Geschichte sowie Freiheit und Nonkonformität zum Thema hat. … mehr