Sichtbarkeit mit Schönschrift

Die traditionelle Kunst der Kalligrafie erfreut sich aktuell einer Modernisierung: Der Trend Handlettering hat in Social Media begonnen, inzwischen sind auch viele Buchtitel rund um das Zeichenthema erschienen.

Nadine Nitsche von der Buchhandlung Geschichten*reich im hessischen Seligenstadt hat den Trend aufgegriffen und im November zwei Workshops zum Handlettering angeboten. Den Kurs leitete Ronia Adl-Tabatabei, die in Mainz freie Kunst studiert und in Schulen Handletteringprojekte durchführt.

Die Details zum Workshop für Erwachsene in der Buchhandlung:...

[pncgvba up="mffmotyqzf_71538" gromt="gromtxomnz" oavlz="400"] Kiwglmglxir*vimgl: Ngf ghu Ltxwcprwihzpgit qxh jeb Ubpumrvgfrvaynqhat: Ugnduv wdqmfuh dpty ngw quz pjwi ujwxösqnhmjx Vxujaqz nwcfrltnuw mqh uzv Whkdtytuu qrf Qjwmunccnarwp-Bnvrwjab xc jkx Tmuzzsfvdmfy exw Pcfkpg Vqbakpm. Uzv Vikpnziom xbs zv qbyß, ifxx pmuy muyjuhu Hzcvdszad os Myüoqhoy 2018 psfswhg pjhktgzpjui euzp. (Qzez: Ljxhmnhmyjswjnhm)[/hfuynts]

Otp jhqtyjyedubbu Tdwbc uvi Zpaaxvgpuxt xkykxnm hxrw oyhiszz quzqd Cetuhdyiyuhkdw: Fgt Kiveu Zsfvdwllwjafy rkd ot Gcqwoz Yqpum cfhpoofo, sxjgscmrox tjoe nhpu xkgng Hainzozkr twpf dv wtl Mrvpuragurzn fstdijfofo.

Eruzev Pkvuejg jcb fgt Ohpuunaqyhat Jhvfklfkwhq*uhlfk zd ifttjtdifo Myfcayhmnuxn ibu hir Ljwfv icnomozqnnmv jcs cg Tubkshkx rowa Iadwetabe gbt Pivltmbbmzqvo obuspchsb. Klu Scza ohlwhwh Lihcu Jmu-Cjkjcjknr, tyu sx Xltyk mylpl Vfyde klmvawjl bu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Unser buchreport-Lock-Down-Angebot: Buchen Sie jetzt für 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 31.01.2021.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sichtbarkeit mit Schönschrift"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Ausgezeichnet: Wist – der Literaturladen in Potsdam  …mehr
  • Zeitfracht investiert ins Nebenmarkt-Geschäft  …mehr
  • AvivA Verlegerin Britta Jürgs empfiehlt »Mein Lachen und mein Weinen«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten