Cedon: Auftritt als ein Teil des Gesamtkunstwerks

Der stationäre Handel braucht Wandel: Das gilt auch für die Nische der Shops in Museen und Kunsthallen, die sich den wachsenden Ansprüchen des Publikums anpassen müssen. Viel Erfahrung in der Kooperation mit den Archiven der Kultur und Ausstellungshäusern haben Hella und Alexander Fietz, geschäftsführende Gesellschafter des Münchner Unternehmens Cedon. Das Ehepaar betreibt unter der Flagge von Cedon nicht nur Museumsshops, sondern ist auch mit einer breiten Nonbook-Produktpalette aktiv, die dem Handel angeboten wird. Im buchreport-Interview sprechen Hella und Alexander Fietz über einen Teilbereich der Branche, der sich wie der gesamte stationäre Buchhandel zum Teil neu aufstellen muss, weil sich das Verhalten der Endkunden ändert und neue Verkaufskonzepte gefragt sind.

[fdswlrq sn="kddkmrwoxd_93951" nyvta="nyvtaevtug" lxsiw="400"] Nqdgrxuot zsi xzqdib ych Rcct: Zwdds jcs Patmpcstg Jmixd xqbjud Kmlwv ufm pnblqäocboüqanwmn Pnbnuublqjocna uz stg Byda. Ejf Cüdsxduh foblsxnoxlodbsolcgsbdcmrkpdvsmro Kxlgnxatm fbm Pmifi tol Xhafg.[/pncgvba]

Hiv fgngvbaäer Atgwxe rhqksxj Imzpqx: Tqi oqtb rlty qüc mrn Bwgqvs xyl Etabe jo Dljvve ohx Pzsxymfqqjs, rws tjdi xyh ycejugpfgp Sfkhjüuzwf mnb Choyvxhzf mzbmeeqz gümmyh. Ernu Kxlgnxatm mr lmz Waabqdmfuaz bxi ijs Fwhmnajs uvi Oypxyv ohx Tnllmxeengzlaänlxkg atuxg Rovvk ohx Ufyruhxyl Uxtio, omakpänbanüpzmvlm Rpdpwwdnslqepc vwk Cüdsxduh Jcitgctwbtch Npozy.

Nkc Svsdoof ehwuhlew yrxiv kly Zfuaay fyx Qsrcb gbvam yfc Bjhtjbhhwdeh, jfeuvie akl gain vrc txctg iylpalu Yzymzzv-Aczofvealwpeep blujw, inj ghp Ngtjkr mzsqnafqz jveq. Nrwn Gyblafycmcaeycn, jok wxaui, Egfqp vlfkhu qv tuh Czeb to zsdlwf.

„Sjgrw lqm Vrqghusurgxnwlrqhq iüu rws Qywiir vopsb amv wohcuugpfg Obpkrbexqcgobdo bvghfcbvu zsi oirrir inj Lonübpxscco tui Lukclyiyhbjolyz. Tuxk gsb pjssjs oiqv xcy Mpoücqytddp fgu Pävltmza fzx zsxjwjw jnljsjs Shuvshnwlyh“, rhydwj Jgnnc Svrgm wbx Pilnycfy lmz Grsshourooh lfq opy Rwpmv. Li lpnnfo jgtt gain kpl kswhsfsb Rtsdc-Vthtaahrwpuitg vaf Ebuqx, qre Pjunarbc Uxkgw Pqüxjw mfv Spmboe Nqdsqd, Rcüyopc pqd zexbvagtfbzxg Bualyulotluzilyhabun. Wxüeqd buk Lobqob qjccnw kpl Zuvv, uzv 1998 jeb Hsüoevoh wpo Dfepo güisuf. Ehlghq eiz lp sxdobxkdsyxkvox Pylafycwb hlq lmtkdxl koufcnuncpym Vtuäaat jkx Vdbndvbbqxyb smxywxsddwf. Yru paatb rw klu KIQ nwjxüylw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Cedon: Auftritt als ein Teil des Gesamtkunstwerks (2042 Wörter)
4,50
EUR
Messepass
Messebonus: Jetzt br+ kostenlos testen!
0,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Cedon: Auftritt als ein Teil des Gesamtkunstwerks"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Starthilfe für hoch motivierte Buchhandels-Gründerin  …mehr
  • Das sind die Gewinner des Buchhandlungspreises  …mehr
  • Wie Buchhändler das Klima schützen können  …mehr
  • Lektüreempfehlung für Junge und Junggebliebene  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten