Populärer Admiral schreibt einen Toptitel

Admiral William H. McRaven ist in den USA ein populärer Mann, seit das von ihm geführte Spezialkommando 2011 El-Kaida-Chef Osama bin Laden in Afghanistan getötet hat. Inzwischen ist der 62 Jahre alte Texaner im Ruhestand, aber sein Wort hat immer noch Gewicht. Dass er kürzlich Präsident Trumps anhaltende Medienschelte „die größte Bedrohung für die amerikanische Demokratie“ nannte, bescherte dem populären Soldaten Schlagzeilen auf den Titelseiten der Printmedien. Sein beim Hachette-Verlag Grand Central erschienenes Buch „Make Your Bed“ setzte sich aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste. Der Titel bezieht sich auf McRavens viel zitierte Rede bei der Graduierungsfeier ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Populärer Admiral schreibt einen Toptitel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*