Mayersche im Münsterland

Neue Buchhandlung für Borken – Die Buchhandelskette Mayersche eröffnet am 2. Mai eine neue Filiale in der 41.000-Einwohner-Stadt auf der ehemaligen Fläche der Buchhandlung Lesbar.
Die neue Filiale am Kornmarkt 4 grenzt unmittelbar an das Einkaufszentrum Vennehof und ist in einem denkmal-geschützten Haus in der Altstadt beheimatet. Auf 200 Quadratmeter soll nicht nur der übliche Sortimentsmix Platz finden, sondern auch eine besondere Auswahl an regionaler Literatur bereitgehalten werden.

Neben der Mayerschen gibt es in Borken derzeit die inhabergeführten Buchhandlungen Der Buchladen, Franz Eggers und Bücherwurm.

Für die Mayersche ist es die inzwischen 44. Buchhandlung. Zuletzt eröffnete im April eine Stadtteilbuchhandlung auf der Düsseldorfer Friedrichstraße.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mayersche im Münsterland"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Lektüreempfehlung für Junge und Junggebliebene  …mehr
  • Thalia und Google starten gemeinsames Hörbuchabo  …mehr
  • Eckhard Südmersen: Druckzentrum von Libri und BoD birgt Chancen  …mehr
  • Steigende Corona-Fallzahlen bringen Weihnachtsgeschäft in Bedrängnis  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten