LYX.audio: Bastei Lübbe gründet neues Audiolabel

Das Bastei Lübbe-Imprint Lyx bekommt ein eigenes Hörbuchlabel. Bei LYX.audio sollen ausgewählte Hörbücher aus dem Verlagsprogramm erscheinen. 

Das erste Hörbuch-Programm startet im Sommer 2019 mit etwa 40 Titeln. Als Sprecher wurde u.a. Milena Karas, Nicolás Artajo, Leonie Landa und Max Felder verpflichtet. Künftig sollen dann etwa 20 Titel pro Halbjahr erscheinen. Die meist ungekürzten Hörbücher sollen laut Verlag auf allen relevanten Download- und Streamingplattformen verfügbar sein, ausgewählte Titel werden auch als CD-Ausgaben produziert.

Bastei Lübbe belegt mit einem Umsatz von 84,0 Mio Euro (2018) Platz 16 im buchreport-Ranking der „100 größten Buchverlage“. Die wichtigsten Kennzahlen des Verlags finden Sie hier gebündelt in einem Verlagsdossier.

LYX.audio ist neben Lübbe Audio und HarperCollins bei Lübbe Audio das dritte Hörbuchlabel von Bastei Lübbe und wird wie die anderen Labels von Marc Sieper geleitet. „Wie kein zweiter Verlag versteht es LYX, seine Leserinnen und Leser zu erreichen und sie mit mitreißenden Liebesgeschichten und verlässlich hoher Qualität zu begeistern. Mit LYX.audio bieten wir nun auch Hörerinnen und Hörern einen Ort, an dem ihre Lieblingsbücher eine Stimme bekommen“, wirbt Matthias Mundt, Programmleiter von LYX.audio, für das neue Label.

Bastei Lübbe hat Lyx 2016 von Egmont übernommen. Zuletzt hat das auf Romance spezialisierte Verlagslabel seinen Umsatz verdoppeln können – dank der starken Buchverkäufe von Erfolgsautorin Mona Kasten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "LYX.audio: Bastei Lübbe gründet neues Audiolabel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*