Bedey Media kauft CharlesVerlag

Bedey Media hat einen weiteren Kleinverlag gekauft: Seit Anfang Mai ist der Frankfurter CharlesVerlag neu im Portfolio der Hamburger Gruppe.

In dem 2015 gegründeten CharlesVerlag erscheinen vor allem Bücher von Frankfurter Autoren mit regionalem Bezug. Autoren sind u.a. Sibylle Nicolai, Daniel Holbe sowie Henni Nachtsheim und Gerd Knebel, bekannt als Comedy-Duo „Badesalz“. „Mit den bekannten Autoren des CharlesVerlags und dem bunten Mix an belletristischen Titeln wird unser Verlagsprogramm noch vielfältiger“, sagt Verleger Björn Bedey, der auch als Sprecher der IG Unabhängige Verlage des Börsenvereins aktiv ist.

Mit der Übernahme des CharlesVerlags gehören jetzt fünf Belletristik-Imprints zum Bedey-Media-Portfolio. Zuletzt wurden im Januar der Dryas Verlag (Krimis, Fantasy, Romance) und im April der Verlag Edition Krimi übernommen.

Die bisherigen Besitzer haben den CharlesVerlag aus Zeitgründen verkauft. „Ich möchte mich mehr aufs Schreiben konzentrieren und dies ist mit der Aufgabe, einen Verlag professionell zu führen, nicht mehr zu bewerkstelligen“, so Mathias Müller, der den Verlag zusammen mit Marcel Dax gegründet hat. Müller hat bislang sechs historische Romane sowie den Sammelband „Ein Viertelstündchen Frankfurt“ veröffentlicht und hat eine Sendung bei Radio Rüsselsheim.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bedey Media kauft CharlesVerlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*