Levy reiht sich hinter Musso auf Platz 2 ein

Im Februar sichert sich Marc Levy mit seinem neuen Roman Platz 1, im April erobert dann Guillaume Musso mit seiner Neuerscheinung die Spitzenposition – so teilten sich die beiden erfolgreichsten Bestsellerautoren Frankreichs in den vergangenen beiden Jahren das Frühjahr auf. Dieser Rhythmus ist 2017 durchbrochen: Vor drei Wochen platzierte sich Mussos „Un appartement à Paris“ auf Rang 1 und hält sich dort noch immer. Levy hat mit seinem soeben erschienenen Buch „La dernière des Stanfield“ folglich das Nachsehen und muss sich in Woche 1 mit Platz 2 begnügen. Der Titel ist Levys 18. Roman und wie alle Vorgänger bei Robert ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Levy reiht sich hinter Musso auf Platz 2 ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*