buchreport

Was hinter der »Lesemotiv«-Klassifikation im VLB steckt

Das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) hat jetzt 2 Mio Titel mit einer neuen Produktklassifikation ausgestattet: Neben Warengruppe, Schlagwörtern und Thema-Klassifikation werden jetzt auch „Lesemotive“ ausgewiesen. Die sollen beim Buchmarketing unterstützen und das VLB aufwerten. Hinter dieser Metadaten-Aktion stehen aber auch einige Fragezeichen.

Kaufmotive der Kunden ansprechen

Die „Lesemotive“-Idee kursiert in der deutschen Buchbranche, seit immer mehr Buchkunden abwandern („Quo vadis“-Studie 2018). Der Börsenverein und seine Wirtschaftstochter MVB suchen seither einen neuen Ansatz, mit dem sich weniger versierte Kunden im unübersichtlichen Buchangebot womöglich besser zurechtfinden. Das Beratungsunternehmen Nymphenburg hat auf Basis neurowissenschaftlicher Motivforschung empfohlen, Bücher emotionaler und stärker aus Kundenperspektive zu präsentieren. Dafür wurden eben jene Lesemotive identifiziert und gewichtet, die Menschen am häufigsten zum Buchkauf treiben (s. Kasten unten)

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Was hinter der »Lesemotiv«-Klassifikation im VLB steckt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten