Legimi: Readfy-Übernahme ist offiziell

Vereinigte E-Book-Flatrates: Der polnische Anbieter Legimi hat die Übernahme des deutschen Angebots Readfy abgeschlossen. Die Readfy GmbH ist jetzt eine vollständige Tochtergesellschaft von Legimi International.

Bereits im Frühjahr 2018 war bekannt geworden, dass Legimi Readfy übernehmen will, das zuvor einen drastischen Sparkurs mit Personalrückbau eingeschlagen hatte. Legimi ist selbst seit Herbst 2016 in Deutschland aktiv. Beide Angebote sollen gemeinsam fortgeführt werden.

„Die Akquisition von Readfy ist ein bedeutender Schritt für Legimi und wird unsere bereits bestehende Präsenz in Deutschland, einem der größten E-Book-Märkte Europas, deutlich stärken“, sagt Mikolaj Malaczynski, Gründer und CEO von Legimi. Durch die Zusammenarbeit mit Readfy hofft Legimi, in Deutschland schneller zu wachsen: „Mit Readfy erhält Legimi eine Ergänzung zu den bestehenden Premium-Lesemodellen – ein Freemium Service mit der Möglichkeit ein breiteres Publikum von E-Reading-Enthusiasten zu erreichen“, so Malaczynski. Readfy-Nutzer sollen demnach weiterhin kostenlos E-Books lesen können, aber auch die Möglichkeit haben, unkompliziert Legimi-Premiumangebote zu nutzen.

Readfy-Geschäftsführer Philipp Ortmaier wurde zusätzlich zum General Manager für Legimi.de ernannt. Für Juli ist ein Relaunch der Plattform (Website und App) geplant.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Legimi: Readfy-Übernahme ist offiziell"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
2
Nesbø, Jo
Ullstein
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Poznanski, Ursula
Loewe
5
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
09.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. September

    Digitalkonferenz für Verlage und Bibliotheken

  2. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  3. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  4. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  5. 6. November - 12. November

    Buch Wien