buchreport

Kulturetat 2022 soll rund 2,1 Milliarden Euro umfassen

Für die Kultur gibt die Bundesregierung im kommenden Jahr 2022 rund 2,1 Mrd Euro aus – das sind rund 7,5% mehr als noch im Vorjahr. So teilt es die Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit. Zusammen mit den Mitteln aus „Neustart Kultur“ und dem Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen in Höhe von insgesamt 4,5 Mrd Euro erreiche der Kulturetat der Bundesregierung ein bisher ungekanntes Niveau, heißt es weiter.

Seit 2013 sei der Kulturetat damit um rund 73% gestiegen. Zur Einordnung; Insgesamt plant die Bundesregierung für das Jahr 2022 mit Ausgaben von rund 419 Mrd Euro.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters bilanziert »Neustart Kultur«

Monika Grütters: „Mit dem starken Haushaltsansatz für 2022 bereiten wir für Kunst, Kultur und Medien in Deutschland den Weg in die Zukunft. Gerade in diesen Zeiten des Umbruchs bekräftigen wir mit einem Rekordetat unsere gemeinsame Entschlossenheit, die kulturelle Infrastruktur in ganz Deutschland zu bewahren und weiter auszubauen. Dazu gehört auch die weitere Stärkung der vom Bund geförderten Einrichtungen. Nicht zuletzt steht der Bund damit weiter ein für die Meinungs-, Presse- und Kunstfreiheit in Deutschland.“

Der Regierungsentwurf steht allerdings noch unter dem Vorbehalt des 2. Regierungsentwurfs für den Haushalt 2022 der nächsten Bundesregierung sowie des parlamentarischen Haushaltsverfahrens.

Neustart Kultur-Förderung bis Ende 2022 möglich

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kulturetat 2022 soll rund 2,1 Milliarden Euro umfassen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Riley, Lucinda
Goldmann
4
Hermann, Judith
S.Fischer
5
Arenz, Ewald
DuMont
19.07.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten