buchreport

Kampa Verlag übernimmt auch Schöffling

Der Schweizer Kampa Verlag hat erneut auf dem Verlagsmarkt zugeschlagen: Vor wenigen Tagen wurde die Übernahme von Jung und Jung in Salzburg bekannt. Nun rückt auch der Verlag Schöffling & Co. unter das Dach der Schweizer – zum 1. Januar 2022 werde die Überahme wirksam, teilt der Verlag mit.

Klaus Schöffling (67) hatte den Frankfurter Verlag (in dem er anfangs u.a. Juli Zeh verlegte und zu dessen Topprodukten der „Literarische Katzenkalender“ zählt) 1993 gegründet und hatte die geregelte Übergabe schon seit längerer Zeit im Blick. 2018 übernahmen Silke Tabbert und zunächst Patrick Hutsch als Doppelspitze die Verlagsleitung.

Der Verlag werde seinen Sitz in Frankfurt behalten, heißt es, auch die vorhandenden Autoren-Verträge und alle Mitarbeiter werden im Verlag bleiben, dessen Ausrichtung auf deutschsprachige Gegenwartsliteratur erhalten bleibe.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kampa Verlag übernimmt auch Schöffling"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Lippe, Jürgen
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Schlink, Bernhard
Diogenes
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
24.01.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten