buchreport

Jo-Cox-Biografie ist ein Bestseller

Ein Jahr, nachdem Jo Cox bei einem politisch motivierten Überfall ums Leben kam, hat ihr Ehemann Brendan Cox die Biografie seiner Frau veröffentlicht. „Jo Cox: More in Common“ ist wie erwartet ein Bestseller: Das bei Two Roads erschienene Hardcover debütiert im Ranking auf Platz 5. Der Erscheinungstermin des Buches am 15. Juni hat Symbolcharakter, denn einen Tag später wurde die Labour-Abgeordnete Jo Cox 2016 vor ihrem Büro in Birstall in West Yorkshire bei einem Überfall durch einen der rechten Szene zugehörigen Mann tödlich verletzt. Cox galt als aufstrebende Politikerin in der Labour Party, die sich für Immigranten starkmachte und die zunehmende Isolation sozial schwach gestellter Menschen bekämpft hat. Alle Einnahmen aus dem Buch gehen an die Jo Cox Foundation, die soziale Organisationen unterstützt. Two Roads ist ein Imprint von Hodder & Stoughton, der wiederum zu Hachette UK gehört.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jo-Cox-Biografie ist ein Bestseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*