IFH: Akzeptanz für Masken steigt

„Stationäre Geschäfte werden wieder mehr aufgesucht und die Lust am Shoppen und Stöbern nimmt zu“ – Zu diesem Ergebnis kommt das IFH Köln (Institut für Handelsforschung) nach einer Online-Befragung zum Einkaufsverhalten. Grund: Der Mund-Nasen-Schutz werde von immer mehr Konsumenten akzeptiert.

Laut aktuellem „Corona Consumer Check“, den das IFH in Zusammenarbeit mit Sitecore und ecx.io erhoben hat, falle branchenübergreifend auf: Im Vergleich zu den erhobenen Daten von Juni und Mitte August gebe es aktuell eine höhere Bereitschaft Geschäfte zu besuchen. Die Ergebnisse im Überblick:

  • Die Mehrheit der Befragten (70 %) sucht stationäre Geschäfte im Rahmen der konkreten Suche nach einem Produkt auf.
  • Neben Zielkäufen nimmt die Lust am Einkaufsbummel offenbar wieder zu: Während Anfang Mai nur 21% Lust auf Shoppen und Stöbern hatten, bejahen aktuell bereits 29% diese Frage.
  • Die Mehrwertsteuersenkung hat dagegen nur bei 11% der Konsumenten dazu geführt, Geschäfte zu besuchen.
  • 87% der Befragten haben in dem besuchten Geschäft auch etwas gekauft.

Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im stationären Einzelhandel werde laut IFH zwar von vielen als störend aufgefasst, jedoch scheinen sich immer mehr an die Maskenpflicht zu gewöhnen:

  • Gab im Juni noch knapp die Hälfte der Befragten (48%) an, dass sie ohne Maske öfter Geschäfte besuchen würden, sind es aktuell nur noch 34%.
  • Eine verminderte Kauflust oder Lust am Stöbern bringen allerdings immer noch 40% der Befragten mit der Maskenpflicht in Verbindung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "IFH: Akzeptanz für Masken steigt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Weber, Anne
Matthes & Seitz
3
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Heidenreich, Elke
Hanser
26.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 28. Oktober - 1. November

    Buchmesse Genf

  2. 6. November - 8. November

    Buch Basel

  3. 11. November - 15. November

    Buch Wien

  4. 12. November

    Webinar: Was es bei Social Media rechtlich zu beachten gilt

  5. 20. April - 30. April

    drupa – Terminänderung

Neueste Kommentare