IFH Köln


Erhoffter Run auf Läden bleibt aus

Der erhoffte Ansturm auf den stationären Einzelhandel nach dem Corona-Shutdown ist ausgeblieben. Das zeigt der neue „Corona Consumer Check” des IFH Köln. … mehr




IFH: Akzeptanz für Masken steigt

„Stationäre Geschäfte werden wieder mehr aufgesucht und die Lust am Shoppen und Stöbern nimmt zu“ – Zu diesem Ergebnis kommt das IFH Köln nach einer Online-Befragung zum Einkaufsverhalten. Grund: Der Mund-Nasen-Schutz wird von immer mehr Konsumenten akzeptiert. … mehr


Maskenpflicht trübt Einkaufslust

Laut einer Befragung des IFH Köln wird der stationäre Einzelhandel von Kunden wieder vermehrt aufgesucht, allerdings trübt die Maskenpflicht in Geschäften das Einkaufserlebnis und die geplante Mehrwertsteuersenkung trifft auf Skepsis. … mehr


Business Hackathon zur Zukunft des Handels

Wie kann das wirtschaftliche Leben nach der Corona-Krise aussehen? Diese Frage machen das Marktforschungsinstitut IFH Köln und die Initiative „Händler helfen Händlern“ zum Gegenstand eines Business Hackathons, der die Zeit nach der Shutdown-Phase in den Blick nimmt. … mehr



Handel im Zeitalter der Kooperationen

Das IFH Köln hat Passanten deutsche Stadtzentren bewerten lassen – mit durchwachsenem Ergebnis. Stellschrauben, um auch kurzfristig die Attraktivität zu erhöhen, sind Erlebnis und Convenience, erklärt Geschäftsführer Boris Hedde im Interview. … mehr


Ladenmitarbeiter müssen eine positive Stimmung erzeugen

Wird das Personal zum Sargnagel oder Heilsbringer des Einzelhandels? So spitzt das Institut für Handelsforschung die Mitarbeiterfrage zu. Markus Preißner ist wissenschaftlicher Leiter und spricht im Interview über die erfolgsentscheidende Rolle des Personals. … mehr