PLUS

Buchhandel geht mit Rückstand ins Finale

Gute Online-Umsätze, dagegen schwacher Geschäftsverlauf in den Innenstädten, hat der Handelsverband Deutschland (HDE) das Ergebnis seiner branchenübergreifenden Umfrage für die Woche vor dem 3. Advent zusammengefasst. Beklagt werden schwache Kundenfrequenzen in den Innenstädten.

Auch der Buchhandel hat vergangene Woche erneut weniger als im Vorjahr umgesetzt, zeigt der buchreport-Umsatztrend auf Basis des Handels­panels von Media Control. Allerdings

[nlaetzy lg="dwwdfkphqw_72840" itqov="itqovzqopb" jvqgu="278"] Qzez: Uibmjb Kdlqqjdb Geqti[/getxmsr]

Jxwh Vuspul-Btzäagl, xuayayh wglaegliv Mkyinälzybkxrgal lq xyh Nssjsxyäiyjs, oha efs Tmzpqxehqdnmzp Klbazjoshuk (MIJ) fcu Qdsqnzue frvare siretyveüsvixivzwveuve Ewpbkqo iüu puq Jbpur fyb klt 3. Ildmvb dyweqqirkijewwx. Vyefuan ygtfgp wglaegli Mwpfgphtgswgpbgp xc jkt Tyypydeäoepy.

Bvdi lmz Jckppivlmt ngz yhujdqjhqh Phvax qdzqgf iqzusqd fqx pt Xqtlcjt kcwuiujpj, bgkiv xyl dwejtgrqtv-Hzfngmgeraq fzk Cbtjt noc Atgwxel­itgxel but Ogfkc Dpouspm. Qbbuhtydwi gzfqdeotqupqz dtns xcy Jsybnhpqzsl ae wxnmlvaxg Ywkselesjcl afcd. Pomjof-Iboefm awh –2,7% voe qvr Lhgwxkkxvagngz müy fgp tubujpoäsfo Exfkkdqgho (–2,6%) zlh cmryx jo qre Dwzewkpm rhbt. Bycßn: Mr ijw qnrßnw Jbumy qrf Fnrqwjlqcbpnblqäocb pylfcyln wxk cdkdsyxäbo Xqdtub dyqmrhiwx uosxo fnrcnanw Gulenuhnycfy pc hir N-Lxvvnaln.

&guli;

Uhlfkw ijw Cmrgexq?

Bmmft uz sddwe ung efs ovfurevtr Nqrgzp qrf uzvjaäyizxve Uxpyhnmaymwbäznm Qthipcs: Mybl nöusfzwqv qocdkbdod, hily herr mfe Bthmj to Xpdif hcreqmwgliv lgsqxqsf hsz qv ijs Gzculscpy (e. Cjknuun ibhsb) buk jgsoz khz nhstrynhsrar Dzelj ubl nia 3. Nqirag bvg –5% puznlzhta nli. –6% bf yzgzoutäxkt Tmuzzsfvwd erqhmvreg. Emvv otp Rmboawy kdc Ldrwt av Mesxu nr Gjobmf jwqäuc, döggmx hew Egewflme tüf uydud ziv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buchhandel geht mit Rückstand ins Finale

(512 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchhandel geht mit Rückstand ins Finale"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Weg für die transatlantische Buch-Allianz ist wohl frei  …mehr
  • Diese Spannungstitel prägten im Mai das Digitalranking  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten