Ganske führt Rhenania und Frölich & Kaufmann zusammen

Die Ganske-Gruppe strukturiert ihre Aktivitäten im Handel um: Der Versandbuchhandel in Gestalt der beiden Versender Frölich & Kaufmann und Rhenania wird gebündelt. Unter dem juristischen Dach der Frölich Kaufmann Verlag und Versand GmbH wird die Marke Rhenania ab dem 1. April 2020 integriert und in Berlin fortgeführt. Ziel der Zusammenführung ist es, „zukünftig den gesamten relevanten Markt auf der Kunden- und Angebotsseite aus einer Hand abzudecken“, so Ganske.

Der bisherige Rhenania-Geschäftsführer Frederik Palm wird als weiterer Geschäftsführer zusammen mit Andreas Kaufmann das neu abgestimmte und vergrößerte Portfolio zu einer Markenfamilie weiterentwickeln, die das gemeinsame Kundenpotenzial bestmöglich mit passgenauen Angeboten versorgen soll.

„Wir erreichen große Synergien durch die Integration bei Frölich & Kaufmann und können zukünftig durch die bessere Nutzung von Marken, technischen Systemen und Infrastruktur noch flexibler auf die sich ändernden Marktverhältnisse reagieren und die Weichen auf weiteres Wachstum stellen. Zugleich wird unser Geschäftsmodell deutlich digitaler werden, und dafür ist Berlin ein idealer Standort mit attraktiveren Rahmenbedingungen für die Talente von morgen, die wir suchen“, kommentiert Palm. Kaufmann, Geschäftsführer von Frölich & Kaufmann, ergänzt: „Mit der Integration werden wir entscheidende Vorteile für unser Geschäftsmodell erzielen: Wir glauben, dass durch Rhenania unsere Markenfamilie perfekt ergänzt und abgerundet wird. Durch die aufeinander abgestimmten Programme und den Ausbau neuer Warengruppen können wir die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kundschaft dann optimal erfüllen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ganske führt Rhenania und Frölich & Kaufmann zusammen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Melitta Breznik empfiehlt eine Analyse historischer Tagebücher  …mehr
  • Freiburger Buchhandlung zum Wetzstein eröffnet neu  …mehr
  • Keine Preissenkung, aber viel Arbeit im Hintergrund  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten