buchreport

Fragen und Antworten zum neuen Imprint Edel Books

Gerade kündigte die Edel Verlagsgruppe eine Umstrukturierung ihres Buchprogramms an. Unter dem Dach der Marke Edel Sports will der Verlag seine Sportbücher bündeln und so mehr in den Fokus rücken.

Was die Gründe dafür sind und was Edel Sports vorhat, erklärt Geschäftsführer Olaf Conrad auf buchreport-Anfrage.

Wie viele Titel werden demnächst unter dem Dach von Edel Sports gebündelt?

Die Historie der Sportbücher bei Edel Books reicht bis 2012 und länger zurück. Wir werden knapp 40 Backlist-Titel, die sich als etablierte Longseller erwiesen haben, unter das Dach von Edel Sports stellen und bei der nächsten Druckauflage mit dem Verlagslogo versehen. Darunter sind Klassiker wie die Autobiographien von Rafael Nadal und Sebastian Deisler. Aber auch die aktuellen Novitäten wie „My American Football Dream“ von Björn Werner, „Traumfussball“ von Arnd Zeigler und natürlich unser Bestseller „Träumen lohnt sich“ von Robin Gosens sind hierin enthalten.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,93 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fragen und Antworten zum neuen Imprint Edel Books"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*