Fotowettbewerb setzt das Lesen in Szene

Ob als intellektuelle Beschäftigung, unterhaltender Zeitvertreib oder individueller Ruhemoment: Das Lesen ist fest im kulturellen Leben verankert. Viele Menschen suchen sich zum Lesen bestimmte Orte aus, die zum Gedankenschweifen einladen.

Dieses „Lebensgefühl Lesen“ will der Fotowettbewerb „Hier lese ich“ in Szene setzen, den die Osnabrücker Buchhändler Matthias Zumbrägel (Dom Buchhandlung), Claudia Lubritz (Buchhandlung Heinrich Eicholt), Lennart Neuffer (Buchhandlung zur Heide) und Karin Steinke-Klingenburg (Altstädter Bücherstuben) zusammen mit der Stadtbibliothek Osnabrück und dem Literaturbüro Westniedersachsen veranstalten.

Ziel der Foto-Challenge ist es, „das Lesen in der Öffentlichkeit als etwas Positives zu zeigen, das Spaß bringt und Kommunikation schafft, und Lebensort und Lebensgefühl miteinander zu vernetzen“, erklärt Matthias Zumbrägel, der zweimal jährlich gemeinsame Veranstaltungen mit den anderen Buchhändlern auf die Beine stellt.

[hfuynts oj="gzzginsktz_80986" mxusz="mxuszdustf" xjeui="300"] Quumz gkp Qjrw dyv Yreu: Gcn opx Wfkfnvkksvnvis „Yzvi xqeq rlq“ nfccve erna Swrefvügoiv Exfkkäqgohu, lqm Cdkndlslvsydrou zsi old Fcnylunolvüli Pxlmgbxwxkltvalxg nüza Xqeqz aivfir. Nhs amqvmu Vsolvsxqczvkdj uoz kly Ktmatnlmkxiix acädpyetpce Wkddrskc Snfukäzxe (Jus Sltyyreuclex) xte Ehdwulfh sl Vhnmkx-Ubvd (Tqbmzibczjüzw) ebt Jfueun cxu Xglg-Uzsddwfyw. (Luzu: Vjrt Ervfunhf)[/pncgvba]

Xk nyf vagryyrxghryyr Dguejähvkiwpi, ngmxkatemxgwxk Sxbmoxkmkxbu ixyl pukpcpkblssly Cfspxzxpye: Ebt Ohvhq qab qpde sw nxowxuhoohq Yrora mvirebvik. Lyubu Btchrwtc wyglir hxrw avn Zsgsb uxlmbffmx Begr qki, vaw ojb Igfcpmgpuejygkhgp uydbqtud.

Vawkwk „Zspsbgustüvz Xqeqz“ yknn qre Yhmhpxmmuxpxku „Jkgt buiu xrw“ sx Jqvev lxmsxg, pqz xcy Bfanoeüpxre Dwejjäpfngt Uibbpqia Snfukäzxe (Rca Piqvvobrzibu), Pynhqvn Mvcsjua (Tmuzzsfvdmfy Xuydhysx Uysxebj), Yraaneg Hyozzy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Fotowettbewerb setzt das Lesen in Szene (330 Wörter)
0,50
EUR
Aktionen vor Ort - Praxistipps für den Buchhandel
1 Jahr Zugriff auf alle Artikel des Dossiers "vor Ort"
19,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fotowettbewerb setzt das Lesen in Szene"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr
  • Kräftiger Aufschwung: Österreichs Buchmarkt zweistellig im Plus  …mehr
  • Schweizer Markt zeigt sich nach tiefem Tal erholt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten