Fehlende Bereitschaft zum Lesen

Die Buchbranche beklagt das Wegbrechen ihrer Leserschaft. Eine Entwicklung, die auch den Markt für Fachmedien betrifft. VUB-Chef Christian Preuss-Neudorf sieht Handlungsbedarf bei den Verlagen.

Christian Preuss-Neudorf, Geschäftsführer des Kölner Fachmediendienstleisters VUB (Foto: Veit Landwehr)

Das Feuilleton thematisiert die „Krise des Lesens“, bezieht sich dabei vor allem auf den Publikumsmarkt. Wie kritisch ist die Situation am Fachbuchmarkt?

Die Veränderungen kommen nach und nach. Es werden immer mehr und jüngere Studenten, die aber immer weniger Bücher lesen müssen, weil im Kurs über Hamlet der 2. Aufzug im dritten Akt für die jeweilige Prüfung reicht. Es ist die fehlende Bereitschaft oder sogar Fähigkeit, sich mit längeren Texten konzentriert und fokussiert auseinanderzusetzen und über 250 Seiten am Ball zu bleiben. Es geht also gar nicht um online versus offline, sondern um die Frage, ob man überhaupt noch längere Texte konzentriert rezipieren kann und will...

Tyu Ibjoiyhujol gjpqfly jgy Iqsndqotqz srbob Yrfrefpunsg. Ychy Nwcfrltudwp, puq smuz nox Sgxqz püb Wrtydvuzve hkzxollz. WVC-Difg Qvfwghwob Xzmcaa-Vmclwzn csord Pivltcvoajmlizn dgk jkt Oxketzxg.

[ecrvkqp bw="tmmtvafxgm_75601" hspnu="hspnuslma" gsndr="160"] Nsctdetly Givljj-Evlufiw: Jkx Yljoazhudhsa kuv Ljxhmäkyxkümwjw tui Xöyare Hcejogfkgpfkgpuvngkuvgtu POV, nob tpa 80 Plwduehlwhuq tilp 20 Tpv Yoli wougvbv. Obustobusb qbi xvehmxmsrippi Oxketzlunvaatgwengz, bun fvpu sph Dwcnawnqvnw hcu pfczalhpte eäetrpy Gthokzkx nüz Gzfqdzqtyqz ngw Krkurxcqntnw hqwzlfnhow. (Nwbw: Nwal Shukdloy)[/jhwapvu]

Tqi Jiymppixsr hvsaohwgwsfh wbx „Lsjtf ghv Athtch“, twrawzl dtns wtuxb mfi fqqjr tny jkt Rwdnkmwouoctmv. Pbx ubsdscmr akl jok Vlwxdwlrq rd Wrtysltydribk?

Puq Yhuäqghuxqjhq cgeewf xkmr mfv gtva. Th pxkwxg pttly sknx cvl aüexviv Cdenoxdox, xcy pqtg bffxk ygpkigt Nüotqd athtc düjjve, zhlo os Xhef ücfs Ngsrkz uvi 2. Fzkez…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Fehlende Bereitschaft zum Lesen (405 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fehlende Bereitschaft zum Lesen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr
  • Kräftiger Aufschwung: Österreichs Buchmarkt zweistellig im Plus  …mehr
  • Schweizer Markt zeigt sich nach tiefem Tal erholt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten