Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Fachverlag Barbara Budrich macht sich für Nachhaltigkeit stark

Daniela Witzki (Foto: Nina Schöner Fotografie)

Daniela Witzki (Foto: Nina Schöner Fotografie)

Das Thema Nachhaltigkeit rücke im Verlag Barbara Budrich künftig noch stärker in den Fokus, schreibt das Unternehmen. Um das anzugehen, unterstützt Daniela Witzki aus dem Marketing des Verlags seit Frühjahr 2020 das Team auch als Nachhaltigkeitsbeauftragte.

Einige Nachhaltigkeitsziele hat der auf Erziehungswissenschaften, Politik und Soziologie spezialisierte Verlag bereits heute erreicht: So wurde die betriebliche Energieversorgung auf Ökostrom umgestellt, das verwendete Büromaterial ist mit dem Öko-Siegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Barbara Budrich liefert Bücher inzwischen ohne Einschweißfolie aus, zudem werden ab 2020 alle Weihnachtsgeschenke für Kunden und Partner unter ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt.

Des Weiteren stehen auf der Agenda:

  • bis Ende 2020: Ausgleich der gesamten CO2-Emissionen für Pendelstrecken über atmosfair.org
  • schrittweise Umrüstung der Leuchtmittel auf LED
  • ökologischer Druck (bspw. Papierprodukte mit dem „Blauen Engel“, mineralölfreie Farben)
  • bis Ende 2021: Ausgleich der gesamten CO2-Emissionen für Dienstreisen über atmosfair.org
  • ökologischer Kriterienkatalog für zukünftige Partner

Daniela Witzki und Verlegerin Barbara Budrich hoffen, auch andere Betriebe zu mehr Aktivität im Umwelt- und Klimaschutz ermutigen zu können. „Ich finde, jeder Betrieb sollte (je nach Größe mindestens) eine derartige Stelle schaffen. Denn dass nur Großkonzerne mittels Ablasszahlungen auf ihre Klimaneutralität achten und dies im Sinne des ,Greenwashing‘ vor sich hertragen, geht nicht an. Unternehmer*innen – jedweder Branche – sind mutige, innovative und verantwortungsvolle Stützen der Gesellschaft. Diese Aufgaben dürfen wir auch im Sinne der Nachhaltigkeit erfüllen.“, erklärte Barbara Budrich den Vorstoß des Unternehmens.

Alle Projektfortschritte im Bereich Nachhaltigkeit des Verlags finden Sie unter https://budrich.de/nachhaltigkeit.

Einen Wegweiser in Richtung Nachhaltigkeit kann auch der jüngst präsentierte SDG Publishers Compact liefern.

Mehr zum Engagement der Buchbranche in puncto Klimaschutz lesen Sie hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fachverlag Barbara Budrich macht sich für Nachhaltigkeit stark"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare