Klimaschutz

Wuppertaler Denkfabrik: Die Initiative Wuppertalbewegung hat das „Circular Valley“ ins Leben gerufen. Dort wird an einer Kreislaufwirtschaft gearbeitet, in der die verwendeten Stoffe komplett wiederverwertet werden können. Beteiligt sind Anbieter aus der Industrie und der Materialwissenschaft, die industrietaugliche Prototypen mit weniger Abfall, Emissionen und Energiebedarf entwickeln. (Foto: Circular Valley)

Fachwissen für den grünen Umbau

Regulatorischer und wirtschaftlicher Druck, aber auch ideelle Überzeugung: Nachhaltigkeitsthemen stehen in vielen Firmen auf der Agenda. Der große Informationsbedarf spiegelt sich in der Fülle der Fachinformation. … mehr


Deutscher Nachhaltigkeitskodex für Verlage wird entwickelt

Nachhaltiges Wirtschaften ist eine globale Herausforderung. Auch immer mehr Verlage starten eigene Initiativen. Das Beratungsunternehmen Publisher Consultants und der WWF Deutschland wollen als Unterstützung jetzt den Deutschen Nachhaltigkeitskodex für Verlage entwickeln. … mehr


„Sustainable Development Goals“

Nachhaltige Seiten aufschlagen. Jetzt.

Nachhaltigkeit ist die große Herausforderung der aktuellen Dekade. Auch in der Buchbranche folgen zunehmend mehr dem Vorbild weniger Vorreiter. Wo die Branche steht, was ihre Akteure antreibt und wo es anzusetzen gilt. … mehr


Auch Oetinger produziert künftig klimaneutral

Reduktion auf der einen, Kompensation auf der anderen Seite: Kleine und große Verlage rücken zunehmend ihren Beitrag für eine grünere Branche in den Fokus. Jetzt kündigt auch die Verlagsgruppe Oetinger eine klimaneutrale Buchproduktion an. … mehr







Engagement für eine Wiese

In einer Milchkanne haben Buchhändler Thomas Mahr (l.) und sein Team Spenden für den lokalen Bauernverband gesammelt, um einen Acker in eine ökologisch wertvolle Wiese umzuwandeln. Rund um die Übergabe hat das Buchhandlungsteam eine ganze Reihe zum Thema „Besser Klima schützen“ gestrickt. … mehr