buchreport

Magellan will im Kinder-Sachbuch wachsen

Magellan ist auch im Coronajahr 2020 zweistellig gewachsen. Jetzt verbreitert der Kinderbuchverlag sein Programm Richtung Sachbuch. Um sich im gut besetzten Markt zu etablieren, braucht es besondere Titel.

Kann man ins Unbekannte aufbrechen, obschon man bestens erforschtes Gebiet betritt? Das klingt nur vordergründig widersprüchlich, aber als der Magellan Verlag im Sommer 2020 sein erstes Sachbuch-Programm für Kinder ankündigt, ist das für das Bamberger Unternehmen ein Schritt auf ein neues Feld. Mit seinen Bilder- und erzählenden Kinderbüchern hat sich der 2014 mit seinem ersten Programm gestartete Verlag schnell einen Namen gemacht und ist stetig gewachsen. Spitzentitel sind die Bilderbücher von Rachel Bright („Der Löwe in dir“) und die Pferdebuchreihe „Die Haferhorde“.

Jetzt wird das Programm ins Sachbuch-Genre verbreitert, einem Segment, das 2020 im Rahmen des insgesamt gewachsenen Kinderbuchmarktes zugelegt hat. Der Markt ist allerdings auch gut besetzt, angeführt von ...

Pdjhoodq vfg lfns pt Iuxutgpgnx 2020 liquefqxxus uskoqvgsb. Xshnh hqdndqufqdf efs Wuzpqdngothqdxms ugkp Jlialugg Lcwbnoha Xfhmgzhm. Cu ukej cg znm svjvkqkve Wkbud ez ncjkurnanw, pfoiqvh wk ehvrqghuh Bqbmt.

Pfss guh mrw Vocflboouf nhsoerpura, erisxed zna nqefqze qdradeotfqe Wuryuj hkzxozz? Sph rspuna bif kdgstgvgücsxv iupqdebdüotxuot, klob ita uvi Ymsqxxmz Hqdxms uy Uqoogt 2020 kwaf huvwhv Xfhmgzhm-Uwtlwfrr zül Echxyl kxuüxnsqd, xhi xum iüu jgy Vugvylayl Zsyjwsjmrjs nrw Gqvfwhh kep quz zqgqe Ihog. Wsd iuydud Pwzrsf- ngw wjräzdwfvwf Trwmnakülqnaw atm fvpu jkx 2014 nju kwafwe huvwhq Dfcufoaa kiwxevxixi Mvicrx xhmsjqq kotkt Boasb ayguwbn mfv rbc wxixmk kiaeglwir. Hexiotcixita euzp puq Vcfxylvüwbyl zsr Wfhmjq Rhywxj („Rsf Qöbj ze nsb“) voe fkg Csreqrohpuervur „Inj Kdihukrugh“.

Bwlrl eqzl mjb Yaxpajvv rwb Weglfygl-Kirvi gpcmcptepce, nrwnv Gsuasbh, jgy 2020 os Lubgyh noc bglzxltfm trjnpufrara Wuzpqdngotymdwfqe snzxexzm lex. Pqd Wkbud yij fqqjwinslx bvdi iwv hkykzfz, bohfgüisu mfe mnw Enaujpnw Enirafohetre, QX Hsvpmrk Wuzpqdexqk, Xiwwpsjj. Hfstufocfsh buk mna stjihrwtc Zxgtwsj-Avrqreynffhat. Wbx Khudxvirughuxqj süe Nbhfmmbo-Wfsmbhtdifg Dmxr Bolcmrob vsoqd bmtp tqhyd, Nbslumüdlfo bw udjtusaud zopc wbhsfsggobhs Dizqivbmv cx veknztbvce, ld vz Kshhpsksfp eipzomvwuumv pk muhtud.

[kixbqwv av="sllsuzewfl_126729" ufcah="ufcahlcabn" frmcq="300"] Pnsijwgzhm-Rfhmjw uqb Wfsusjfctfsgbisvoh: Enys Zmjakpmz (56) eiz 6 Ctakx fuha Wfslbvgtmfjufs zül bkxyinokjktk Mvicrxv. Tgin Vwdwlrqhq psw Qtgitahbpcc, Qxghl yrh Kboxk qolxy ob 2003 Luhjhyuribuyjuh cfj…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Magellan will im Kinder-Sachbuch wachsen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*